Samstag, 7. Dezember 2013

omamo wurde die Tage wieder einmal gefragt....

... ob sie denn noch reborne oder wenn nicht, warum nicht...
Also will sie hier mal ganz offen sprechen, denn die Fragenden lesen ja eh hier mit, wennauch nicht öffentlich.

 Das Rebornen hat mir wieder den Übergang in mein ursprüngliches Hobby, dem Puppenmachen geebnet.
Und ich bin sehr froh, dass ich mit dem Rebornen bereits 2005 angefangen habe, denn es war eine aufregende Zeit - neue Materialien, Experimente (wie reagiert was mit wem) - einfach viel lernen und erfahren. Gerade nach einer kunstfreien Zeit von 25 Jahren, in denen ich beruflich einfach mehr als voll ausgelastet war.
Deshalb schlägt mein Herz auch heute noch für die Reborner - OK - ich muss das konkretisieren - für das Rebornen als eigene Kunst, auf die ich hier nicht näher eingehen möchte, denn das würde den Rahmen sprengen.

So - aber warum reborne ich nun nicht mehr?

Ich bin Wassermann.
Oder chinesisch: ein Feuerschwein.

Ich brauche etwas komplett Eigenes.

Klar, wenn ich aus so einem limitierten Vinylbausatz einen lebensechten Säugling färbe, ist das auch eigene Arbeit - aber mich stört dann einfach, dass ich dieses süße Babyface nicht selber modelliert habe.

Jetzt könnte man natürlich sagen - ja dann mach doch!

Aber ehrlich?
ne.
Ist nicht so wirklich meine Welt.
Ist mir einfach zu heil - und außerdem gibt es bereits so viele tolle Baby-Modelliererinnen (doch, es sind meistens Frauen) - was soll ich da noch mal neue Gesichterchen erfinden.

Ich bin jetzt sehr glücklich mit meinen Farblingen. 
Und der Freiheit, Unikate  modellieren und fertigstellen zu können, ohne mich nach Verkaufszahlen oder Firmen richten zu müssen.
Und ich liebe es, meine Fantasie in meinen Figuren ausleben zu können.

Und da sind ja auch noch die Flügelwesen.... ich hoffe, dass ich sie 2014 fertig bekomme.

Und ich finde es soooo geil, mit diesem wirklich hervorragenden lufttrocknenden Clay zu arbeiten - da kombiniert sich Modellieren mit Schnitzen....

Was aber nix damit zu tun hat, dass mein Herz weiterhin für das Rebornen schlägt, denn ich weiß um die Problematiken... und ich bleibe auf dem Laufenden.
Und wenn ich dann manchmal unangenehm in irgendwelchen Foren oder Chatrooms aufschlage - ja Mädels, es tut halt oft weh, wenn man wirklich diskutieren muss / sollte  (am besten, man bricht das ganze dann ab und dann haben sich alle wieder lieb....*loool*)

So, und hier ein paar Fotos von den Eltern der Farblinge.
Mama ist gerade wieder remodelliert und re-geschnitzt.... (Schönheitsmaske???)

Sie haben keine Acrylaugen, sondern gemalte.
Aber irgendwie stört es mich gar nicht mehr....





OK, das war's für heute -


Wir lesen uns.....

Kommentare:

  1. Also. Mal von Wasermann zu Wassermann: den Post versteht zumindest JEDER Wassermann zu 100%. Ich gucke mir immer wieder fasziniert und wirklich bewundernd die Arbeit der Rebornerinnen an. Könnte es mir aber für mich nicht vorstellen ( an erster Stelle eine Geduldsfrage, bei der Verteilung dieser lobenswerten Eigenschaft wurde ich komplett übergangen)...man muss das aber auch nicht bgründen, solange man die Kunstfertigkeit anderer Menschens respektiert und das tu ich. Ich hätte den Kopf voll für 1000 tolle und irre (Wassermann-inspireierte) Puppen, wäre aber nicht mal ansatzweise dazu in der Lage, einen Zeh oder Finger dafür selber herzustellen. Jedem das Seine und genau das macht es ja so spannend. Die konkurrenzlose kreative Vielfalt...so sehe ich es zumindest.

    Schönes WE und Bussi.

    AntwortenLöschen
  2. Also. Mal von Wasermann zu Wassermann: den Post versteht zumindest JEDER Wassermann zu 100%. Ich gucke mir immer wieder fasziniert und wirklich bewundernd die Arbeit der Rebornerinnen an. Könnte es mir aber für mich nicht vorstellen ( an erster Stelle eine Geduldsfrage, bei der Verteilung dieser lobenswerten Eigenschaft wurde ich komplett übergangen)...man muss das aber auch nicht bgründen, solange man die Kunstfertigkeit anderer Menschens respektiert und das tu ich. Ich hätte den Kopf voll für 1000 tolle und irre (Wassermann-inspireierte) Puppen, wäre aber nicht mal ansatzweise dazu in der Lage, einen Zeh oder Finger dafür selber herzustellen. Jedem das Seine und genau das macht es ja so spannend. Die konkurrenzlose kreative Vielfalt...so sehe ich es zumindest.

    Schönes WE und Bussi.

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails