Freitag, 6. November 2009

Fahrrad-Klau Vorbeugung...???

So manches Mal versuche ich, eine brave Bürgerin zu sein. So wie gestern.

Da steht doch seit 3 Tagen ein anscheinend funktionstüchtiges und nicht allzu altes Damenfahrrad bei uns an der Hauswand, steht und steht da im Regen, Tag und Nacht.
Mit allerdings einer kaputten Klingel, aber am Hinterrad ordentlich abgeschlossen.

Und drei Tage gucke ich mir das an, bis vorgestern abend.
Es ist ja hinreichend bekannt, daß Fahrräder schneller geklaut werden, als daß man sie abschließen kann.

Wobei es mich dann wiederum gefreut hat, daß es so dastand und noch nicht geklaut wurde - spricht doch dafür, daß die Misburger Bürger noch relativ brave Bürger sind.

Andererseits - wer stellt hier ein Fahhrad ab und wohnt nicht hier?
Die vier Leute, die hier im Hause wohnen, haben einen Fahrradkeller.
Da stehen zwar auch schon mehr Fahrräder drin als Leute, die hier wohnen - na ja, vielleicht hat der eine oder andere Ladenbesitzer zuhause keinen Platz oder es reicht nicht zur Sperrmüllabholung, denn die Dinger stehen da seit Jahren.
Samt Kinderfahrrad, obwohl hier keine Kinder wohnen.

Aber das gehört ja gar nicht hierher.
Tschuldigung.

Zurück zu dem armen, verwaisten nassen Fahhrad an der Hauswand.

Ich hab mich seiner erbarmt, als wir naß und fröhlich vom dunklen Gassigang zurückkehrten und das gute Teil in den Hausflur, in den Fahrstuhl und nach oben zu uns auf den Flur gewuppt.
Da steht auch Frau Nachbarin's Rad, also war es nicht mehr so alleine.

Es soll ja immerhin auch vorkommen, daß sich jemand ein Rad "ausborgt" und es dann am Ende seiner Fahrt eben irgendwo abstellt - was dem Besitzer nun gar nicht weiter hilft.

Da ich aber nicht nur eine brave, sondern leider auch ab und an denkende Bürgerin bin, rief ich gestern morgen auf unserem Polizeirevier an und vermeldete die Rettung des Rades.

Daraufhin wurde ich dann in leicht strengem Beamtenton belehrt, daß ich mich völlig falsch verhalten habe.
1. stünde das Rad da erst 3 Tage, und das sei Sache des Besitzers, wo er sein Rad und wie lange abstelle.
Sollte es allerdings nach einer Woche da immer noch stehen, dann könne es von ihnen abgeholt werden.
2. Hätte ich mich im strengeren Sinne einer Entwendung schuldig gemacht, da das Rad ja abgeschlossen und somit gesichert sei.

- Herr Wachtmeister, das ist nur ein simples Speichenschloss!
Das macht nichts - es sei gesichert.

- Ja aber....
Nix ja aber.

- Doch ja aber - ob denn ein Damenfahrrad alufarben, Marke Mirage als vermißt gemeldet worden sei?

Rahmengestellnummer?
- Weiß ich nicht - ich hab's im Kreuz und keinen Bock, Fahrräder auf den Kopf zu stellen - ich wollte doch nur Bescheid sagen, daß das Rad hier oben im Trockenen und in Sicherheit ist und unten im Laden sag ich auch noch Bescheid, aber die machen erst um 10:00 Uhr auf...
Egal, das Fahrrad muß wieder auf seinen Platz!

Also schickte der Herr Wachmeister mir 2 seiner amerikanisch gekleideten Kollegen mit Knarre und Schlagstock an der Hose, die nun das arme Fahrrad erneut sicherstellten, nämlich es wieder unten an die Hauswand lehnten, nachdem sie vorher die Nummer durchgegeben hatten und es nicht als gestohlen gemeldet war.

Nun denn - ehrlich? - ich weiß meine Rahmennummer auch nicht.
Und könnte dann auch keine Diebstahlanzeige machen.

Und natürlich nahmen sie meine Personalien auf - ob ich jetzt ne Anzeige wegen "gemeldeter vorsätzlicher temporärer Entwendung einer gesicherten Sache" bekomme?
Ja wie denn nun - sollen wir unsere Augen aufhalten und uns einmischen, wenn es Sinn macht, oder nur mit den Schultern zucken?

Wenn's jetzt weg ist, isses halt weg.
Ich muß ja auch nicht alles verstehen.

Und ich bin jetzt auch gleich weg - Eschwege steht an mit seiner Puppen und Bärenausstellung, und davor dürfen die Herren bei Jutta abgegeben werden und Arnie kriegt seine Impfungen und eine Zahnsteinentfernung und ich darf die Pinschi-Babies ansehen - Ätsch! -

Und ich freu mich unheimlich darauf, liebe Menschen wiederzusehen...
Melde mich Anfang der Woche wieder!

Kommentare:

  1. ... und? Wo ist das Fahrrad jetzt? Bin schon gespannt ob du ein Verfahren an den Hals kriegst.

    AntwortenLöschen
  2. Wech isses....
    wo auch immer hin.

    Nö, ich krieg kein Verfahren, die wollen sich ja nicht lächerlich machen.

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails