Samstag, 28. November 2009

Jetzt guckt doch mal, was ich gestern geschenkt bekommen habe:
Eine kleine Fee - oder ist es doch ein kleiner Weihnachtsengel?
Oder eine Weihnachtsfee?

Ich hab mich unwahrscheinlich darüber gefreut, liebe Ines - hab noch einmal ganz lieben Dank!

Ines pendelt nämlich gerade zwischen diesen kleinen Merinofeen (- engel?) basteln, ein wenig Stricken, mit Photoshop arbeiten und - natürlich! Blog einrichten und noch anderen kreativen Dingen hin und her.
Und wir hatten gestern jede Menge Spaß!

Ja, meine Liebe - sieh zu, daß Du in die Puschen kommst, ich bin neugierig auf Deinen Blog!

Kommentare:

  1. ein elfchen fürs elfchen!!!!!!!!

    ich bin auch gespannt und wünsche euch einen schönen ersten advent!!

    lg emma

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, wie schwerelos sie schwebt, deine Weihnachtselfe! Welch schönes Geschenk!
    Liebe Grüsse,
    Katarina

    AntwortenLöschen
  3. jepp, die Elfe oder Fee schwebt - gottseidank - und das auch, obwohl sie etwas moppelig ist (oder vielleicht gerade deshalb??)

    Emma, ich bin kein Elfchen - 1,76 cm lang und das nach pekuniär aufgezwungendem Nikotinentzug (Katze war krank....) macht die 1,76 cm Länge etwas breiter...
    (Zumindest in der Mitte, leider, denn ich bin ein Fan von Proportionen)

    Und Katarina - schön und beruhigend, Dich zu lesen!!!!
    Ja, ich hab ein ganz persönlches Gefühl zu geschenkten selbstgemachten Puppen ...
    da schwingt so viel Liebe mit...

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails