Mittwoch, 5. März 2014

wieder was gelernt... (WiP)

... und wieder eine Nerverei abgestellt.

omamo sitzt da und freut sich und hat dem Mädeltorso ein paar "Blümchen" angesteckt.

Was ist geschehen?

Das Mädel wird ja nun ein wenig kleiner als die bisherigen Farblinge, und auch wenn es nur so ca. 4 cm sind, so werden die Fingerchen eben auch kleiner und dünner und spätestens dann, wenn sie von links auf rechts gewendet werden, reißt eine Fingerkuppe ein.
Auch wenn die Naht an diesen Stellen verstärkt ist - dann reißt es eben neben der Naht auf.
Und Loch ist Loch.
Da kommt so richtig Freude auf.

Heute abend nun hat omamo die Nase voll gehabt und sich was ausgedacht, und die Methode funzt. Ha!
Nix mehr mit Schieberöhrchen, auch wenn diese Methode noch so umjubelt wird.

Und weil sie so gut drauf war, hat sie gleichzeitig Biege-Fingerchen ausprobiert (hier sieht man übrigens das geplatzte Wendeloch am kleinen Finger), und nun hat das Mädel neue, Unterarme mit unversehrten, biegsamen Fingerchen. (von denen hab ich noch kein Foto eingestellt).



Hier das Probehändchen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails