Sonntag, 31. Januar 2016

ich schaufele ja gerade jede Menge analoger Fotos auf die Internetplatform - ein Idiotenjob, was das Scannen und Hochladen angeht, aber anscheinend auch mit subtilen Auswirkungen auf das Unterbewusstsein....
Heute morgen erwachte ich aus einem Traum....

Irgendjemand war aus Siam zurückgekehrt und hatte seine Koffer bei mir im Schlafzimmer gelassen (Den Typen hab ich nicht gesehen).
Aber was ich sah, und was mich unheimlich freute, waren 2-3 kleine Geckos, die an den Wänden herumhuschten.

Ich machte mir nur Gedanken, dass ich jetzt die Heizung aufdrehen und irgend woher Fliegen und so für sie besorgen müsste.

Und plötzlich flog da auch noch so ein Tier durch den Raum - Spannweite ca. 30 cm - und ich freute mich wieder und überlegte, was das denn für ein Tier sei.... ah ja, da fiel es mir ein - klar doch - ein Flugrochen!
Wobei es mich doch ein wenig wunderte, dass der flog. Eigentlich kenne ich Rochen nur im Wasser....

Und was mich dann ärgerte - da hatte doch so ein Reiseunternehmen eine pinke Werbung quer auf die "Flügel" geklebt, und da stand "Fernwehreisen" drauf.
Das fand ich ein wenig geschmacklos.

Und während der kleine Flugrochen gefährlich kunstvoll in dem kleinen Schlafzimmer herumflog, kam plötzlich einer der Geckos ganz dicht an mein Gesicht (ich lag ja im Bett) und schmuste mit mir.
Ich war dabei vorsichtig, weil ich nicht sicher war, ob er nicht plötzlich doch mal zuschnappen würde.
aber wir haben eine Zeitlang "Köpfchen" gegeben....

Bis ich dann aufwachte und merkte, dass ich alles nur geträumt und mit der Decke "Köpfchen" gegeben hatte....

Ein wenig war ich enttäuscht.
Aber so ist das halt mit Träumen....

Auf jedenFall freue ich mich, dass ich endlich mal wieder etwas geträumt habe, was ich auch behalten habe.
Und es war ein wunderbarer Traum.

Kommentare:

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails