Mittwoch, 24. Juni 2009

Ooops - gestern saß ich mal wieder im Willy (so heißt mein Auto) und habe - warum, weiß der Geier! - mal nachgesehen, wie alt mein Willy nun eigentlich ist.
19 Jahre!
Boah!
Und läuft wie ne 1!
ABER - oh shit - muß dringend zum TÜV!
Ja so was - sind die 2 Jahre schon wieder um?
ja.
Shit....

Also kommt Willy morgen zum TÜV. Auch wenn wir nicht mehr März haben.... (Kann nicht schlimm werden, hat doch eh nur ca. 3.500 km in den letzten 2 Jahren runter)

Aber Gottseidank hab ich es gemerkt, denn im Juli hab ich doch einige Termine offen...

Und nun - zum Thema Foren - da hab ich doch gestern etwas gelesen über eine
"aktuelle Zertifizierung im Rebornbereich".

Herzlichen Glückwunsch!

Es gibt 2 neue zertifizierte Reborner.
Klasse!

Nur - und jetzt möge man es mir bitte verzeihen - diese Zertifizierung fand in der Wohnung der einen bis dahin noch nicht zertifizierten Rebornerin statt.
Und die Jury bestand aus 2 bereits zertifizierten Rebornerinnen und einer nicht zertifizierten Rebornerin - wobei alle drei bisher noch nie in einer Jury teilgenommen hatten -und dies alles unter der Anleitung der Rebornerin, die zwar schon mal an Zertifizierungen teilgenommen hat, aber nun sich ebenfalls zertifizieren ließ - und - man höre und staune - bei einer Zertifizierung selbst als Jury Mitgliedteilgenommen hat.

Irgendwie doof, gelle?
Zumal eben nur 2 Leute zertifiziert wurden - ein Neuling und besagte Rebornerin, die bis dahin zwar in den Juries war, aber noch nicht zertifiziert wurde.

Menno - anlernen ist ja OK.
Aber dann gleich sich selber mit zertifizieren lassen?????

Wie arglos (ich nehme jetzt mal dieses Wort, um niemanden zu beleidigen oder bloßzustellen) kann man eigentlich sein?
Jepp, wenn man nur 1 Anmelder hat -dumm gelaufen, rechnet sich nicht - aber dann muß man entweder in den sauren Apfel beißen oder den Termin verschieben (wobei ich mal davon ausgehe, daß nicht weitere Anmelder durchgefallen sind - und selbst auch dann!!! sollte eine korrekte Durchführung (was für mich heißt, kein Juror darf ein eigenes Baby einreichen) selbstverständlich sein.

Hey, mit solchen Praktiken tut Ihr denen, die unter den normalen Zulassunskritrien ihre Babies eingereicht und ein Siegel bekommen haben, keinen Gefallen - im Gegenteil - ihr macht das Siegel kaputt.

Da ist es mir schon klar, warum Jurymitglieder und Veranstaltungsort nicht mehr genannt werden...

Kommentare:

  1. Au weia, ich hab´s geahnt .... aber diesmal haste wenigstens nicht um den heißen Brei geredet .. äääh, geschrieben sondern Butter bei die Fische.... das ist schon nicht ohne, aber okay, wie ich finde

    Au weia, jetzt würd ich doch gern mal Mäuschen sein in entsprechender Runde ....

    Bussi

    AntwortenLöschen
  2. Klar ist es OK - aber doch seltsam, und einer offiziellen Darstellung nicht unbedingt tauglich...

    AntwortenLöschen
  3. Ja, sowas hat leider immer einen faden Beigeschmack und hat ja auch nichts mit Unterstellung zu tun...da weiß ich einmal mehr, warum ich als Kampfrichter nie meine eigenen Kids stoppen würde.
    Professinonell ist da nun nicht gerade...

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails