Sonntag, 12. Juli 2009

Hach, so ein hochnebelgrieselieger Sonntagmorgen - nix los, 15 Grad um 07:00 früh - das Alien sitzt mit leuchtenden Augen erwartungsvoll guckend (es hat ja alle "Blicke" drauf!) und stumm-dezent wedelnd neben meinem PC-Chefsessel - "Hey Mom, mein Wecker hat geklingelt!" - während ich fasziniert einen Bericht über den "Merle"-Gendefekt nachlese.

Gut, also erst mal raus.
Omamo ruft mir nach "Fotttoooo nicht vergessen!!!!"
Yes, mam!

Das Alien will in den Wald, findet die um-den-Block-Tour langweilig.
OK.
Frau Nachbarin ist auch schon da (komisch, diese Woche haben wir uns fast täglich getroffen, egal, zu welcher Zeit morgens), Lucky muß mit meinem freundlich vorgestreckten Knie vorlieb nehmen, mit dem ich sie begrüße (da rechts die Kamera an der Schulter hängt und links das Alien am Flüchten ist, das hat nämlich einen Heidenrespekt vor großen, aktiven Ladies, es sei denn, es ist Frühling und sie duften so besonders... ) und dann geht's ab in den Wald -

Und da liegen die beiden Socken eingeschlammt - ist nix mehr mit Wandern, liebe J.R.! - und plattgewalzt von brutalen Fahrradfahrern, die allesamt Fahrerflucht begonnen haben.

Ich war schon immer dafür, daß die endlich mal Nummernschilder bekommen müssen! Und außerdem sollten Bewegungsmelder und Überwachungskameras so wie auch Ampeln installiert werden, damit die Schnecken endlich in Ruhe - na ja, die haben sie ja eh weg, die Ahnungslosen - über die Wege schleimern können, ohne daß irgend so ein Reifen über sie drüber fährt oder ein Menschenfuß sie plattkracht.

Aber ich hab ja nix zu sagen.
Soll aber Fotos mitbringen.
Kein Schneck weit und breit - die lassen sich immer nur blicken, wenn ich ohne Kamera unterwegs bin.
Dabei hab ich sie schon beim Zeitungslesen oder beim Liebesspiel erwischt - aber irgendwie scheint mir dann das Paperazza-Gen zu fehlen, bzw. die Kamera.

Aber dann doch ein kleiner Erfolg - so ne kleine, arme Arbeitsbiene beim Sonntagsdienst in der Frühschicht... na immerhinque.

Magere Beute, aber was soll's.
Muß mit omamo mal ein ernstes Wort reden - die hat jetzt mittlerweile 6 Merinos parallel in Arbeit, und anstatt mal eines fertig zu bekommen, schickt sie mich mit der Kamera nach draußen.
Ja, und dann bin ich wieder zurück an den "Merle" Artikel.
Hier mal für die Interessierten der Link:
Dabei finde ich diese Fellzeichnungen einfach nur schön.
Egal, ob bei Collie, Aussie oder Dogge.
Ja, ich könnte mir auch Pinschis damit vorstellen (sie werden jetzt gerade in USA gezüchtet) - AAAABER: wenn dadurch (Gen-Defekt) natürlich solche Schäden bei auftreten können, dann ist das ein No Go!
Bleibt die Frage (ich kann Fragen stellen... ), wieso dann die Farbe "merle" von Zuchtverbänden bei diversen Rassen anerkannt ist.
Überlegung:
Entweder kann man einen Gen-Defekt durch gezieltes Züchten so ausmerzen, daß nur noch das (Farb-) Ergebnis ohne Nebenwirkungen übrig bleibt, dann ist das nichts Schlimmes, sondern was für`s Auge des Betrachters/Käufers (weil, dem Hund ist es doch wurscht, welche Farbe sein Fell hat, oder?)
Noch ne Frage: der Weg dahin bedeutet natürlich, daß da einige Generationen über die Klinge springen müssen - ja wie denn nun????? "Anerkannte" Merlefarben contra "neue" Merlefarben - etwa Arrangements beidseitens der Interessenvertreter?
Macchiavelli (= der Zweck heiligt die Mittel) im Züchterbereich?
Nein, ich bin kein Züchter, nur ein Mensch, der sich grundsätzlich herausnimmt, Dinge zu hinterfragen, an denen er ein mehr oder weniger großes Interesse hat., egal aus welchem Bereich.
Und ich bin bereit, zu lernen.
Wozu aber eben auch gehört, nachzufragen.

Kommentare:

  1. oje... de arme sock. da machscht nix. vielleicht hätt mer se doch anne seit bringe müsse. abba vielleisch tun se ooch bloss so - se liebbe de mitleid, des konn isch der sooche. vielleisch kannse der doch etwas vonne weeech bringe... tu se doch zu de reh, das wer scheh. (des war pottschwäble)

    AntwortenLöschen
  2. Danke Dir, J.R.!
    Hab heute morgen schon flachgelegen - die Antwort stelle ich im Blog ein *lol*

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails