Mittwoch, 29. Juli 2009

Kurzurlaub am Chiemsee ...

So - eigentlich sagen diese beiden Aufnahmen vom Alien alles ....
Es war einfach nur schööööööööööööööööööööön!!!!!
Und so möchte ich mich hier auch noch einmal bei Sabine und Georg bedanken für die herzliche Aufnahme und überhaupt -
Das beste Zeichen dafür, wie gut es mir gegangen ist, ist, daß ich die ganzen Tage weder Internet noch Fernsehen vermißt habe. Und das will was heißen! Doch, doch, ich hätte können, aber irgendwie hatte ich nicht das Bedürfnis dazu.
ein traumhafter Blick auf den Chiemsee, jede Menge Haustiere (hier die indonesischen Laufenten) wie Pferde, Hühner, Katzen, Hund und - Rotwild!
War ja wohl klar, daß ich die meiste Zeit nur mit der Kamera vor der Nase durch die Gegend lief.
Und die Hunde haben sich prächtig verstanden - als würden sie schon zeitlebens befreundet sein. Na ja - wenn der eine Alien heißt und der andere Radar....
Auch ein wunderbares Plätzchen - oben in der Scheune auf den Heuballen vor dem großen Fenstertor...
Da kam dann auch Little Red dazu und schmuste eine Runde mit Radar.
Ja, es war wirklich eine Reise in die Vergangenheit, aber eine wunderschöne.
Und dann war da ja noch das Schulfest... 60 Jahre Ludwig-Thoma-Gymnasium.
Auch hier gab es spannende Wiedersehen - bei einigen mußte man schon genauer hinsehen, um sie zu erkennen, und andere hatten sich fast überhaupt nicht verändert.
Bettine, die als Kind mit der Querflöte begonnen hat und nun 127 verschiedene Flöten besitzt und die Musik zu ihrem Beruf gemacht hat
Einmal Band - immer wieder Band.... die Jungs haben herrlich gejazzt!

Na, und ziemlich zum Schluß gab es dann noch eine feurige Veranstaltung der jüngeren Generation.
Summa Summarum - eine gelungene Feier!

Kommentare:

  1. Liebe Mo,
    ja, das freut eine/n, wenn die Reise in die Vergangenheit gelingt, gell!?! Wenn ich's mir recht überlege, wäre es auch bei mir wieder mal Zeit für ein Klassentreffen ... aber erst, wenn's mir wieder besser geht (da ich das letzte Treffen organisiert hatte, bleibt das wohl wieder an mir hängen).
    Herzlich, Katarina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo mo, dann bist du also dort in die Schule gegangen, habe ich das richtig verstanden? Und bist womöglich eine echte Bayrin? Ich brauche aber auch wirklich lang, muss an meiner langen Leitung liegen. Auf jeden Fall freut es mich, dass du deine Zeitreise so genossen hast. Eine wunderschöne Umgebung dafür hast du dir ja ausgesucht.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  3. Jepp, bin ich - und ein halbes weiß-blaues Erbgen hab ich auch in mir (mütterliche Linie sind echte Münchner), was so manches erklärt...

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails