Donnerstag, 17. September 2009

Hunde und Transport...

Hurra - die Julius-K9- Geschirre sind da - natürlich mit entsprechenden Klett-Aufschriften.

Und während es dem Alien schietpiep am A... vorbei geht, ob mo nun gerade mal wieder ne Linse vor'm Auge hatschmeißt sich Arnie natürlich gleich wieder in Pose ....
klar doch, bei seinem österreich'schen Vorbild....
Egal.

Hier steht jetzt ein Kennel (früher hieß das "Käfig") für's Auto, und den habe ich gerade in Willi verfrachtet.
Andere Leute haben ne Sauna im Keller, mir reichen dazu Kennel und Willy.
So gefühlte 77 x 60 x65 cm (LxBxH) , aus edlem verzinkten Draht, darin zusätzlich noch der große Schlafkorb, und das ganze erst mal runterschleppen.

Passt natürlich!!! nicht durch die Tür zur Rückbank.
Also Sitze umlegen und die nächste Attacke von hinten planen.

Da das Garagenrolltor mal wieder offen steht (ist ja auch gerade erst vor kurzem repariert worden) höre ich den kleinen Wolf und den Bariton von oben ein einsames Konzert geben.
Mir ist aber nicht nach Musik, das Scheißding soll endlich in das Scheißauto, denn meine Lendenwirbel geben Probealarm.
Und mir wird immer wärmer.

Entschuldigung, Willy - natürlich bist du KEIN Scheißauto, im Gegenteil - ich liebe Dich!!!
Willy nimmt's gelassen.

Warum ist so ein Kofferraum eigentlich immer halbvoll?
Rabiata versucht sich mit Akupressur in meinem Lendenbereich und meint lakonisch "Nach Deinen letzten Einkäufen, als du immer nur das Nötigste mit nach oben genommen hast, hast du gemeint, er sei schon halbleer, und es stört ja niemanden!"
Sie ist wirklich ne blöde Kuh und sollte besser ihre Klappe halten.

Willy - warum bist Du kein Kombi?
Willy schweigt.
Willy weiß nämlich, daß er die absolute Mitte zwischen Stufenheck und Kombi ist und findet sein Fließheck völlig in Ordnung.
Ich ja eigentlich auch.

Und nachdem der Kofferraum endlich leer ist, wuchten Rabiata und ich (omamo sinniert oben irgendwelchen neuen Entwürfen nach) den Kennel der Länge nach von hinten auf die Rückbank.
Und doch!!! Ich hab vorher geschaut, daß die Kenneltür auch zur richtigen Seite steht.

Aber ich hätte ein Handtuch mitnehmen sollen.
Der Schweiß rinnt in Strömen, wo immer er nur rinnen kann.

"Und - willste ihn dann nach der Rückkehr wieder rausnehmen oder bleibt der nun da drin?" Rabiata guckt mich streitlustig an.
Nein, ich antworte ihr nicht.
Ich will mich jetzt nicht streiten.
Der Kennel ist schließlich geliehen.
Ich will nach oben, meinen Kaffe trinken, meinen Blog machen, meine Ruhe haben und nicht darüber nachdenken, was ich noch alles mitnehmen bzw. nicht vergessen darf, denn morgen vormittag geht's los Richtung Bayern, und ich hab mir fest vorgenommen, das alles heute noch zu erledigen.

Falls mich nicht bis morgen früh nochmal die Schreibwut überkommt, melde ich mich schon mal bis Montag ab...

Kommentare:

  1. Spitzenfotos, mo!! Die beiden sehen erstklassig aus. ;o) Viel Spaß euch allen!!!

    AntwortenLöschen
  2. Danke - die beiden kleinen Scheißer sind eben auch erstklassig....
    *lol*

    AntwortenLöschen
  3. was für tolle fotos!!!


    die sind putzig alle beide!!!

    viel spaß!!!

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails