Freitag, 18. September 2009

Zwischenfälle....

Ich hab mich doch abgemeldet für's Wochenende -

und nun sitze ich hier und blogge, wo es doch schon fast 10:30 Uhr ist und ich eigentlich seit mindestens zwei Stunden schon auf der Piste sein wollte... ????

Ne, wir bleiben zuhause.
Nicht freiwillig, beileibe nicht.
Aber nach einer ziemlich unruhigen Nacht sitze ich hier seit 05:00 Uhr und warte darauf, daß das, was nicht sein darf, aufhört.
Schwitzen/Frieren/Schwitzen / Frieren ... leichtes Brennen im Hals rechts ... kribbelig leicht laufende Nase ...

Also nochmal Echinacin, dann Dobendan lutschen, Hemd aus, Hemd an, Hemd aus, Hemd an, um erst 07:30 Gassi gehen (ui, die Herren nehmen Rücksicht!!) -

Dabei brauche ich doch nur noch unter die Dusche, dann ein wenig heiße Luft ins Haar und ab die Post!
Auto ist gepackt (hatte mich gestern komplett diszipliniert!) - also eigentlich nur noch reinsetzen und losfahren.

Hier die Beweisfotos:
Schwitzen/Frieren/Schwitzen / Frieren ... leichtes Brennen im Hals rechts ... kribbelig leicht laufende Nase ... es hört nicht auf.
Das glaubt mir kein Schwein.
Ich höre es schon wieder unken "psycho! Depri - alles klar? Termin-Phobie!"
Nein, meine Damen/Herren - nix psycho.
Hab ich voll im Griff, da Auto gepackt (DAS ist nämlich das, was mich nervt).

Nur in dem Zustand mal eben bis weit hinter Starnberg fahren auf'n Freitag mit zig Baustellen - ne.
Also angerufen und schweren Herzens abgesagt.

Bleib ich halt zuhause, bedoktere meine aufkeimende wasauchmmerhoffentlichnichtschweinegrippe -

Die werden Paps posthum auch ohne mich gebührend feiern können.
Was mich allerdings maßlos ärgert, ist, daß ich nun keine 1000 Fotos schießen kann....

Kommentare:

  1. Ach mo, das tut mir wirlich leid für dich. Ich wünsch dir gute Besserung.....

    AntwortenLöschen
  2. Uiii, ich wünsche dir recht gute Besserung! Die Vorfreude war wohl zu gross....
    Liebe Grüsse und achte auf dich
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. na ja nu -
    lieber hier in Winterpuschen mit Schniefnase und fettigen Haaren sitzen als auf der Piste möglicherweise andere oder uns drei gefährden.

    Und wer räumt mir jetzt den Willy wieder aus??????

    AntwortenLöschen
  4. Auch von mir ganz gute Besserung! Vielleicht kannst du's ja einfach verschieben, dann musst du den Willy nicht extra wieder ausräumen? Nächste Woche angeblich viel schöneres Wetter hier in der Gegend.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  5. Ne, Margot - die 40-Jahre-Gedächtnisveranstaltung ist nur morgen.

    Aber ansonsten kann ich natürlich jederzeit runter fahren.... ;-))

    AntwortenLöschen
  6. mo,das ist ja Mist
    aber Gesundheit geht vor
    gute Besserung

    AntwortenLöschen
  7. Hi Mo,

    das tut mir aber leid, das es nun ins Wasser fällt.
    Ich wünsche dir das es nicht zum ausbruch kommt, und du dich bald besser fühlst.
    Liebe Grüße, Mona.

    AntwortenLöschen
  8. Na du Liebe,
    das ist ja nu ein richtiger Mist.
    Ich wünsche dir ganz schnelle Genesung.
    Kannst mich ja vom Krankenbett aus anrufen,falls du noch krächzen kannst.

    Ich unärmel dich mal virtuell, dabei kann ich mich nicht anstecken

    AntwortenLöschen
  9. Hallo mo

    Ich wünsche dir gute Besserung.Hoffentlcih geht es dir ganz schnell wieder gut.

    Ich finde es klasse, das ein Link ins Forum gesetzt wird.
    Es ist wirklich traurig wie dort mit Lebewesen umgegangen wird.
    Vielen Dank!

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  10. ..wünsch dir gute Besserung und mir auch: seit gestern fühl ich mich auch wie durch den Wolf gedreht! Husten, Schnupfen und jeder Knochen tut weh!
    Liebe Grüße
    Klaudia Rosalia

    AntwortenLöschen
  11. Och Ihr seid alle soooo lieb!!!!!
    Da macht es bald Freude, nicht so ganz auf dem Damm zu sein....
    Nein, bin kein Masochist!
    War Scherz!
    Und von Rosalia's Filzereien träume ich eh schon, seit ich sie entdeckt habe.... (geht mal gucken!!!) -
    Halt die Ohren steif und gute Besserung!!!!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Mo,
    es ist natürlich schade, aber unter diesen Umständen bleibst du wirklich besser zuhause...
    Schau gut zu dir, verwöhne dich ein bisschen (oder noch besser: Lass dich verwöhnen!), lass das Wochenende gemütlich an dir vorbeiplätschern - Salbeitee hilft übrigens gegen die lästigen Schwankungen der Körpertemperatur und gegen Hals-/Schluckweh!
    Herzliche Grüsse und: Gute Besserung!
    Katarina

    AntwortenLöschen
  13. Grüss Gott mo,

    eine Hühnersuppe empfehle ich dir!
    Frisch, mit SuppenGemüse und Lorbeerblatt, viel Zwiebel+Schale!
    Das Huhn darfst du natürlich nicht vergessen rein zu legen ...
    Was glaubst du, nicht nur du wirst dich freuen, die Herren werden das auch mögen!

    Liebe Grüsse//Erika

    AntwortenLöschen
  14. Termin-Phobie!! Das muss ich mir merken. Das ist ein Auf-den-Punkt-Wort!!! Davon werde ich auch hin und wiede heimgesucht. Der Termin-Klammer-Griff verursacht bei mir sofortige Halsschmerzen gefolgt von sofortigem Energieverlust, bis hin zu heißem Kopf und Nackenziehen.

    Ich mache mir schnell einen Tee und dir gute Besserung. Frag doch deine Jungs mal, ob die den Willy leer machen. Das Kreuz ist ja breit genug zum schleppen.

    Liebe Grüße J.R.

    AntwortenLöschen
  15. Ich knuddel Euch mal alle - es geht schon wieder leicht besser.
    Echinacin ist und bleibt meine Wunderdroge... man muß es nur rechtzeitig nehmen und ja nicht so, wie's auf dejavascript:void(0)r Flasche steht.... das ist viel zu viel! (zumindest für den vorbeugenden Abwehrbereich).

    Bussi!
    (die Schweine waren es wohl gottseidank nicht)
    mo

    AntwortenLöschen
  16. Ich Dödel! Da schau ich noch bei der Homepage rein und denke mir, aha, so ist das also, und dann vergesse ich darauf! Hetz mit bitte deine Rabiata auf den Hals, das gehört mir.
    Trotzdem gute Besserung!

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails