Samstag, 17. Oktober 2009

Oh menno - ich bin gerade am hochladen von alten Siam-Fotos auf webshots... und es trifft mich voll ins Herz.
Menno - daß ich jedes, aber auch jedes! Bild so intensiv wieder erlebe - ich spüre den Strand, rieche das Meer, höre das Geschnattere im Markt.... Puuuhhhh - das ist echt hart!
Aber auch schön....

Gut, dieses Jahr hat es nicht geklappt, aber vielleicht wieder nächstes Jahr.
Ne, nicht in Superhotels, sondern in "meinem" Appartementhotel, spottbillig und, wenn nicht gerade volltrunkene Schweden über den Gang gröhlen, absolut empfehlenswert...

Ach ja - und während ich die Fotos hochlade, kommen die Bilder meiner Schwester dazu - wir waren 2007 noch einmal dort - obwohl oder gerade trotz!!!!dem sie so einen Scheißpankreaskrebs (= Bauchspeicheldrüse) hattte - ja, sie hat es überstorben ( überlebt wäre uns beiden sicher lieber gewesen) - aber da waren wir uns beide schon klar darüber.

Nur - sie wollte einmal noch nach Siam - und das haben wir dann 2007 gemacht.
Und wir haben richtig Spaß gehabt - auch wenn der Scheißkrebs weitergewühlt hat.

Das wußten wir beide.
Und meine Pucki war genauso eine Zicke wie ich.
Und deswegen lächele ich auch, wenn ich die Bilder sehe - komisch nur, daß mir dabei die Tränen über das Gesicht laufen - Scheiße - warum musstest du dumme Kuh auch vor mir gehen??

Sorry - ich wollte Euch nicht mit so was belasten - aber nun habe ich es doch gemacht....
Tschuldigung!

Kommentare:

  1. Oh, du liebe Mo! Ich kann dir so gut nachfühlen, glaub mir!
    Irgendwann wird die Erinnerung mehr mit dem Lächeln als mit dem Schmerz verbunden sein ... und Tränen können so heilsam sein. Die Schwester zu verlieren ist ja auch wirklich schwer! Lass dich umarmen, und sei
    herzlich gegrüsst von
    Katarina

    AntwortenLöschen
  2. Och, mo, Belästigung, ne ne, das ist keine Belästigung, jedenfalls nicht für mich. Du lässt deinen Gedanken und Gefühlen freien Lauf und das ist gut so.***knuddel***

    AntwortenLöschen
  3. Nix zu entschuldigen. Wenn das nicht mehr erlaubt ist, was dann? manchmal spielt einem die Erinnerung solche Streiche, dann laufen einem Tränen übers Gesicht, aber dafür sind die Erinnerungen da - dass man besondere Menschen nicht vergisst.
    Sei ganz herzlich gegrüßt von Margot

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails