Montag, 9. November 2009

Der Montag danach...

So, wir sind endlich wieder ausgeschlafen.
Arnie lag die ganze Nacht glücklich schnarchend in meiner linken Achselhöhle - nun ist seine Welt wieder in Ordnung.
Aber schön war es.
Trotz allem.
Und nun ist es an der Zeit, die Gedanken zu sortieren und Nachlese zu halten.
Da fällt mir doch ein Witz von vorgestern ein -

Was hat ein Schmetterling mit dem Rebornen zu tun?
Nix!
Doch!
Ja was denn?
Der war früher mal ne Puppe!

Ich sag's ja, wir hatten unheimlich viel Spaß.

Omamo war leicht stinkig, weil ich ja ihren Taylor-Kopf vorzeigen wollte und daraus nun nix geworden ist aufgrund der Panikattacken von Arnie - aber ich habe sie wieder beruhigt.
Jetzt will sie ihn fotografieren und oder fertigmachen und überhaupt, meinte sie, sei das alles ne Frage von tagesstrukturierenden Maßnahmen.

Wie sie das denn meine, fragte ich sie.
Menno - die hat nen Blick drauf, wenn sie einen für doof hält!
Aber ich konnte ihr keinen Stundenplan für das Wintersemester entlocken.

Also hab ich sie ein wenig provoziert und gefragt, wie weit sie denn nun mit den noch ausstehenden Merinos sei.
Da kriegt sie schon wieder so nen Blick - aber einen von der anderen Sorte, so ein Gemisch von Huch?, Unschuld und Augenaufschlag.
Den kenne ich auch.

Öhhhm... ja .... ich dachte ... und da hab ich... ja weißt du ... das muß jetzt sein... weil - also wenn du mal überlegst... und die Möglichkeiten ... uuuuunbeschreiblich! ... wie ... du verstehst nicht?

Ne.
Was denn nun????
Irgendwie dämmert mir, warum Männer Frauen nie verstehen werden.
Aber da ich kein mann bin, kann omamo mich auch nicht ablenken, und da ich kein Mann bin, lass ich auch nicht locker.

Ja also weißt du - ich hab da was gesehen... und ich hab auch lange recherchiert und das ist wirklich unbedingt nötig...

WAS WILLST DU MIR SAGEN?

Na ja - also eigentlich wollte ich dich ja überraschen und nun laß mir doch mal Zeit und ...

SAG ES!!!!

Also... ich ... ach weißt du...

JETZT!!!!!!!

Embellisher.

Wie bitte?

EM - Bel - Lischer!

Du meinst, so ne Punching-Maschine?

Hmmja.

Und sie guckt mich an wie ein ganzer Wurf junger Welpen auf einmal.

Dieser Frau kann ich einfach nicht böse sein.
Soll sie doch mit ihrer Filzmaschine glücklich werden!

Und irgendwie hat sie ja Recht.
Sie muß und soll sich ja auch weiter entwickeln.

Rabiata sitzt in der Ecke und tippt sich nur leise an die Stirn.
Komisch, irgendeine/r tippt sich hier immer an die Stirn oder versucht es oder sieht so aus, als wenn er es gerne tun würde...
Aber trotzdem kommen wir alle gut miteinander zurecht.
Was ja wichtig ist.

Kommentare:

  1. Diese Dreiteilung omamo/rabiata/mo, die finde ich gar nicht schlecht. Im Zweifel kann man immer die Schuld auf die andere schieben, sich auf die Stirn tippen, sich achselzuckend abwenden, die anderen können tun, was sie wollen, selbst kann man auch tun, was man will, weil die anderen erst darüber diskutieren müssen. Wirklich, das hat was. Werde wohl in Zukunft mein alter ego zum Wollekauf schicken.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  2. @ Margot
    Klar.
    Wer meinst Du ist hier für den Wolle- und sonstigen Materialien-Stash zuständig?
    Klar - omamo!
    Und warum?
    Weil die doofe Rabiata wieder nicht aufgepaßt hat von wegen "ich bin doch keine Psychschwester!"
    Und wer bekommt das wieder als Letzte mit? ich.
    Und kann insofern gar nix dafür, was die beiden Damen da verzapfen oder auch nicht.

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails