Freitag, 4. Dezember 2009

Es herrscht...

...absolute Ruhe.
Nixislos.

Zwei Buden im Aufbau vor dem Modeladen unten - man hilft sich gegenseitig, den Umsatz zu steigern - ich weiß nur noch nicht, wessen Buden das sind.

Gestern abend mal wieder zum Advents-billig-Karton-Glühwein-aber-tolle-Schlachter-Bratwurst-Wagen vor'm Stadtteilkaufhaus gegangen.
Ist etwas schwierig, seit Arnie da ist.
Dem gehört die Welt.
Ich bin, also bin ich.

Das war's auch mit seiner Bildung.
Humanistisch zumindest.

Die beiden - "oh - Sie haben jetzt zwei?" bekommen natürlich kalte übriggebliebene Würstchen.
Jaha, ich weiß, nicht gerade gesund, aber geschenkt und, wie bei uns Menschen auch - ab und an muß man auch mal was Ungesundes essen....

Und es ist sehr spannend, diese beiden Hunde zu beobachten -

Das Alien nimmt seine halbe Wurst glücklich und bedächtig zwischen die Pforderfoten, stellt sie senkrecht und beißt genüßlich Stück für Stück ab - und kaut es wohl auch noch 32 mal.

Arnie nimmt sein Teil quer in die Schnauze, japst und schnappt 2 mal und wech isses.
Und ist dann sauer, daß das Alien angeblich mehr hat.

Ich glaube nicht, daß wir ihm noch Manieren beibringen können - wie war das - was Hänschen nicht lernt....

Aber Hänschen hat dafür andere Qualitäten.
Und passt auf das Alien und mich auf.
Bodyguard eben.

Und ab und an läßt er sich gehen und fängt an zu schmusen...
ich muß nur aufpassen, daß ich dabei keine blauen Flecken bekomme.

Kommentare:

  1. Ich bin, also bin ich ... also, wenn das nicht schlüssig ist! Danke!
    LG, Katarina

    P.S.: Deine Hundegeschichten haben immer etwas so tiefgründig Philosophisches und sind dabei witzig und gut lesbar - das soll dir mal jemand nachmachen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Arnie lebt das eben wirklich so, während das Alien eher der Denker ist...
    ;-)))

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails