Donnerstag, 11. März 2010

Fortschritte - es geht weiter...

So langsam wird es kniffelig.

Die Grundformen von Vögelchen sind fertig - aber nun soll aus Vögelchen ja ein Vogel werden.
Fehlen also mindestens noch ein paar lebensnotwendige Accessoirs wie Schwanzfedern, Flügel und - na klar - Beine.

Der Kerl muss ja auch mal landen können.

Omamo sitzt im Ektorp und grübelt.

Ich brauche stabilen Draht denkt sie laut.

"Haben wir nicht" entgegne ich.
"Hab ich neulich entsorgt, nachdem die Rolle da nun schon jahrelang nutzlos im Kämmerchen hing".

"Ich spüre aber, daß wir noch irgendwo welchen haben!" knurrt omamo.
Die und ihr Bauch!

Also mache ich mich auf die Suche, um nach einer Viertelstunde mit leeren Händen zurückzukommen.

omamo guckt mich vernichtend an, kehrt dann den Blick nach innen und verharrt mindestens 60 Sekunden in regungsloser Meditation - springt dann auf, eilt auf die Terrasse, strebt zielgerichtet auf das Regenrohr zu und stößt ein triumphierendes Gebrüll aus.

Tatsächlich - da hängen noch, fein aufgerollt so unterm Dach, ca. 3 meter von dem dicken grünen Gärtnerdraht.

Mein Jungfrauenascendent schlägt die Hände überm Kopf zusammen, während Wassermann und omamo grinsend und feixend in der Küche verschwinden, um den Draht zu säubern.

Jetzt bin ich aber gespannt...

Nach einer Weile stehen da zwei Teile, die so aussehen:
Aha.

und ein Weilchen später so:
omamo beschwichtigt mich gleich, dass die Füße ja noch nicht fertig sind, aber schon mal "angelegt".

aha.

Und dann sitzt sie wieder und nudelt kleine spitz zulaufende Würstchen - schön nass, mit einem Seifenwassertöpchen auf Stövchen daneben.
Ich guck noch mal genauer - da hat sie doch die Platzunterlagen von Ikea zweckentfremdet - die dunkelblauen Plasteteile, die es mal in rund und quadratisch gab und die so wunderbar fein geriffelt sind... die ideale Unterlage zum Filzen! Besser als jede Automatte! Und sie passen auch noch auf den Schoß...

Irgendwann hat sie dann alles fertiggenudelt, ausgewaschen und getrocknet, und fängt an, das Vögelchen zu dekorieren:
Bin ja gespannt, was sie sich zu den Flügeln einfallen lässt.
Und ob der Kerl auf seinen Beinen auch stehen werden kann...

Kommentare:

  1. Ach mo.... sieht der super aus! Das ist ein so fröhlicher Kerl, den musst du aber gut festhalten, damit er dir nicht entkommt. Jetzt noch die Flügel... da bin ich gespannt.
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. ach Gott, sind die Vögel super...... Gratuliere

    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiß noch nicht, ob ich sie besticke - mal sehen, ob es überhaupt zu den einfachen Formen passt - und wenn, dann ebenfalls nur ganz schlicht und wenig.
    Ist auch das Problem, dass die Flügel sonst zu schwer werden - oder ich müsste noch nen dünneren Draht reinpfriemeln, den habe ich aber nun wirklich nicht, und Willy's Batterie ist doch verreckt und überhaupt hab ich null Bock auf Einkaufen - hier ist das Wetter schon mal wieder feuchtkaltgrau...

    AntwortenLöschen
  4. boah, is´ dat ene schöne Vogel.

    SUPI

    AntwortenLöschen
  5. das wird ein ganz lustiger gesell, pass auf dass er nicht zu schnell davon fliegt!!!!

    lg emma

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails