Montag, 29. März 2010

so ein Schietwetter

haben wir heute wieder einmal:

Da ist es nix mit draußen Fotos machen, sonst bekommt das Kameradchen wieder Leitungsstörungen...

Aber gestern morgen - ebenfalls aufgrund leichten Genieseles ohne Kamera - war es lustig.
Irgendwie machen sich die interessanteren Tiere im Wäldchen einen Spaß daraus, sich vor mir zu produzieren, wenn ich "unbewaffnet" bin.

Da rennen Buntspechte die Silberpappeln rauf und runter, Eichhörnchen flirten auf 2m Nähe mit mir, der Wahnsinnsbussard, der ab und an (aber selten) hier mitten durch die Baumkronen fliegt, während alle anderen Vögel mit Riesengeschrei die Flucht ergreifen, lässt sich majestätisch auf einem Ast nieder und blickt spöttisch auf mich herab, der junge Rehbock stolziert aufreizend langsam auf dem anderen Bächlein-Ufer an mir vorbei...

Na ja, und gestern morgen saßen Eichelhäher und Eichhörnchen in gleicher Höhe nebeneinander auf zwei Bäumen und ließen sich unendlich lange betrachten - oder betrachteten sie uns?

Nach einer kleinen Ewigkeit wurde es beiden zu langweilig, das Eichhörnchen verhüpfte sich irgendwohin und der Eichelhäher flog Richtung Straße.

Das Alien und ich drehten unsere Runde, und als wir wieder zuhause angelangt waren und ich beim Kramen nach dem Schlüssel so zufällig noch einmal in die Runde guckte - wen sah ich da? Herrn (?) Eichelhäher auf der Birke gegenüber. Und dazu auch noch Frau (?) Eichelhäher. Oder umgekehrt - so genau weiß man das bei Rabenvögeln ja nicht...

Nein, ich lasse mich nicht provozieren.
Nein.

Oben angelangt guckte ich noch mal von der Terasse in den gegenüberliegenden Garten - die beiden saßen immer noch da.

Da gab's kein Halten mehr - vom Jagdfieber erfasst packte ich die Kamera und das 300er Tele und "schoß" ein paar Fotos -
Ja, ein bisschen schärfer wäre besser - aber vielleicht beim nächsten mal.

Kommentare:

  1. Hier bei uns sieht es genauso aus... tristes Regenwetter... und dabei wollt ich doch die hübschen blumen draussen fotografieren...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Omamo
    einfach herrlich und erfrischend deine Art Etwas zu beschreiben ! mir gefällts! und dein Wäldchen ist ja was ganz Besonderes. Aus der heute sonnigen Schweiz lieb Grüsse von Spinnliese

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Omamo
    einfach herrlich und erfrischend deine Art Etwas zu beschreiben ! mir gefällts! und dein Wäldchen ist ja was ganz Besonderes. Aus der heute sonnigen Schweiz lieb Grüsse von Spinnliese

    AntwortenLöschen
  4. Da darf ich dir jetzt vielleicht auch zu deinen Eichelhähern gratulieren? Beeindruckend, solche habe ich in meinem Wäldchen noch nie gesehen. Nur die Buntspechte, die treiben mich regelmäßig in den Wahnsinn. Sitzen in aller Ruhe da, bis ich die Kamera gezückt habe, und dann, ätsch, sind sie weg. Und die Geier, hm, die fliegen grundsätzlich nur dann, wenn ich keine Kamera dabei habe. Mistviecher, ist man fast versucht zu sagen, wenn sie nicht so schön wären.
    Frohe Ostern, mo, und liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails