Freitag, 2. April 2010

Karfreitagsspaziergang...

Heute morgen - entgegen allen mir bekannten Wetterberichten - ein kühlblauer, strahlender Himmel, und das von einem Horizont zum anderen!

Und da ich ja gestern bereits geunkt hatte, daß es mit dem Osterspaziergang wohl nicht so recht etwas werden würde, habe ich ihn prophylaktisch schon mal heute gemacht.
Mit Kameradchen.
Und er hat sich gelohnt - das Wäldchen birgt immer wieder Überraschungen.

Vorab aber gleich ein Bild, das mir sowohl in den Frühling als auch zum Osterfest passt - Alt und Neu an einem Zweig:
Einer meiner beiden Eichelhäherfreunde ließ sich gnädig ablichten...
Und dann fand ich nichts Neues oder Interessantes und dachte mir, knips doch einfach mal das modderige Bächlein so in seinem Inneren. Ist doch immer wieder gut für "Hintergründe" oder einfach nur Farbstudien.
Der Pfosten spiegelt sich auch sehr dekorativ...
Der Blick schweif ab nach rechts - aber was ist das?

Das blubbert ab und an... ???
Gespannt stehe ich auf der Lauer, das Alien verwünscht mich und vor allem den Fotoapparat, hat aber inzwischen gelernt, daß, wenn Mama kurz "Stopp!!" brullt und sich das Gesicht mit dem großen schwarzen Kasten zuhält, es besser ist, die Leine durchhängen zu lassen...

Und siehe da - ich hatte richtig gehofft:
Und es ist doch !!! Leben im Bächlein!

Ich bleib ganz still, das Alien ebenfalls, und Fröschlein oder Kröterich fühlt sich sicher und strebt dem Ufer zu, plötzlich gefolgt von einem zweiten...
Da hocken sie nun beide und bekommen anscheinend Frühlingsgefühle ...
Na, dann lasse ich sie lieber alleine und marschiere mit meinem Alien - Gottseidank ist sie endlich fertig mit der Rumsteherei! - noch eine kleine Runde und genieße den Frühling.

Kommentare:

  1. Gratuliere zu Ihrem sehr schönen Blog. Weiterhin viel Freude damit und alles Gute.

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails