Montag, 5. April 2010

Ostermontag... morgens zwischen 08:00 und 08:30...

immerhin stürmt, schüttet und hagelt es heute nicht mehr.

Schade - gestern nachmittag hätte ich eine Videokamera gebraucht.

Da öffneten sich plötzlich wieder alle Himmelsschleusen und ein eiskalter Guss prasselte herab, das Alien zog mich panikartig Richtung Unterstand (Ladenpassage) und da standen wir dann nass und frierend und machten lange Gesichter - bis auf dem Parkschild vor der Überdachung eine Amsel todesmutig allen Wettern trotzte und tapfer und laut gegen den Sturm jubilierte - ab und zu schüttelte sie ihre Flügel aus, aber unterbrach ihren Gesang nicht.

Der kleine Vogel hatte wohl beschlossen, sich seine Jubelstimmung nicht vermiesen zu lassen, und er steckte mich an - aus dem langen Gesicht wurde ein lächelndes, und plötzlich war es auch gar nicht mehr ungemütlich und nass und kalt, sondern wir standen im Freiluftkonzert und bekamen eine Gratisvorstellung eines begnadeten Sängers.

Was will frau mehr?

Nur dem Alien war das alles ziemlich wurscht, das wollte nur noch nach Hause ins warme Trockene.

Aber heute ist es wieder normalgrau, und so unternahmen wir die morgendliche Gassirunde auch schon um 08:00 Uhr (eigentlich 07:00 Echtzeit) mit Kameradchen.

Im Wäldchen grünt es zunehmend:
aber die Buschwindröschen sind noch nicht wirklich wach um diese Uhrzeit.
Dafür zeigt das Alien mal wieder, wie gelenkig er auf seine alten Tage noch ist (da sollte ich mir mal ein Beispiel dran nehmen - aber das Leben ist hart und ungerecht!)
Und während wir weiter durch das Wäldchen streifen, eilt eine schwarz gekleidete Gestalt an uns vorbei und schmettert "frohe Osten wünsche ich ihnen und einen fröhlichen Tag noch!" - als wäre sie die reinkarnierte Amsel von gestern.
Ein leicht esotherisches Erlebnis...
Was sich dann aber letztendlich wieder irdisch manifestierte, als ich die Lady vor der Haustür wiedertraf und sie mich in ein Schwätzchen verwickelte...
Sie sei Künstlerin, Malerin, Sängerin, Schauspielerin, wohne seit 27 Jahren hier, und... und... und...

Nein, es gelang uns nicht, ins Haus zu entwischen.

Bis Frau Nachbarin kam, die nur mal eben zum Müll wollte...
Da konnte ich mich dann kurzfristig entziehen - aber eben auch nur kurzfristig.
Trotzdem - es war höchst amüsant...

Und ganz ehrlich - ich bin immer richtig glücklich, wenn ich solche Originale treffe.
Unsere Welt ist so durchrationalisiert, da sind diese Menschen doch ein wahrer Lichtblick!

Kommentare:

  1. Hach! Schön! Die Amsel ist schon 'ne Kluge ;)
    Herzliche Ostermontagsrestgrüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Also wir hatten entgegen allen Vorhersagen an allen Tage schönes Wetter ohne regen und sogar täglich ein bissel Sonne.
    Aber warte nur, bald kommt die Sonne auch zu dir

    GLG Shoushou

    AntwortenLöschen
  3. Mo! Nu sei mal nicht beleidigt, aber wenn da jemand ein Original ist, dann bist doch wohl du das, oder? Mal ganz im Wortsinn genommen sind wir doch alle Originale...
    Liebe Knuddelz
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. He is so cute!I love his little jacket! we just can't live without them!

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails