Freitag, 18. Juni 2010

Oh je... PeCe... (und ein wenig ganz Allgemeines)

gestern war ich beim PC Doc (vorher hat's nicht geklappt).
Mein guter alter PC liegt im Koma, und wir werden ihn erlösen.

Ich wollte es ja nicht glauben, und insofern hab ich ihn bei mir stehen lassen und dann gestern einfach nochmal eingeschaltet - boah - alle Lämpchen brannten, er begrüßte mich mit seinem altbekannten Gebrumme, wollte hochfahren und dann - ein gekonnter Pfiff - (so schön hat mir lange keiner mehr hinterher gepfiffen!!) - und aus war's.

Gut, hab ich mir gedacht, Du hast noch Lebenswillen in Dir, also ab zum Doc.

Das Teil ist ja nun ein ganz besonderes Teil, vor ca. 10 Jahren liebevoll professionell zusammengestellt und sauschwer, aber Dank dem alten Schweden gibt es ja gewichtsresistente blaue Tragetaschen im Hause mo.
Und die Halswirbelsäule hält sich ja auch relativ stabil zurück.

Der PC Doc ist ein ganz Lieber und ich glaube auch, der behumpst mich nicht, denn er hat mich ja schon vor ca anderthalb Jahren darauf aufmerksam gemacht, daß ... ne, er hat mir das auch gezeigt - da ist so ne Platte drin hochkant an der Seite mit Nöppeln drauf, die oben irgendwie einen metallischen Deckel(??) haben, und der muss schön plan sein, aber irgendwie war das damals schon nicht mehr so, und er meinte, daß er nicht garantieren könne, wie lang meine Riesenkiste noch durchhält - Menno - 24 Stunden täglich -

Gestern haben wir dann gemeinsam geschaut - aber wenn Strom in den alten Freund kam, drehte er kurz auf und dann leise wieder ab.
Ohne Pfiff.
Klar - wer pfeift denn auch einem Kerl hinterher!

Mir wurde ganz melanchklüterisch - berufsbedingt musste ich irgendwie an Defibrillatoren denken.
Also - keine Reanimation.

Aber - mein PC ist ein echter Freund, und so hat er brav seine Festplatte verschont, so dass alle Daten gerettet sind.

Die werden wir jetzt erst einmal auf eine externe Platte schaufeln, und Läppi muss dann sehen, ob er sie alle verdaut bzw. extern mit ihnen umgehen kann.

Und dann gucken, wo, wann und wie wieder ein PC ins Haus kommt, denn Läppi ist, glaube ich, sogar noch etwas älter als mein PC... und hat nicht alle "täglichen" Programme drauf.

Aber das wird sich schon irgendwie regeln.
Wie gesagt - ich gehöre ja zu den unverbesserlichen Menschen, die auch mit ihren technischen Partnern (wie z.B. Auto, PC etc.) sprechen - und bisher und ein wenig gegenseitiger Toleranz hat das immer geklappt.

Trotzdem - es wird noch etwas dauern - immerhinque haben wir heute Freitag und dann spielt Deutschland mittags gegen die Serben und dann ist Wochenende - also vor Montag passiert gar nix.

Vielleicht entspanne ich mich auch und beginne mal langsam mit dem Modellieren - wobei ich ja eigentlich noch auf die Glasaugen warte - DANKE an alle, die mir "Links" geschickt haben und DANKE an José, die sich (aber bitte entspannt - manjana!!!) auf die Suche nach den von mir favorisierten macht.
Bis dahin werde ich gelassen auf die Zusendung aus Berlin warten.

Ansonsten habe ich heute morgen roundabout 4.000 Schriften im Internet durchsucht, aber die "meine" nicht gefunden - die ruht noch auf der Festplatte beim PC-Doc. Und eigentlich hätte ich sie heute gebraucht, weil auch Briefpapier und Visitenkarten auf der Festplatte ruhen...

Nun denn - "Mappellaaaayyyyy", das siamesische Zauberwort, das ich mir vor Jahren zu eigen gemacht habe, wird mich beruhigen, hat schon immer geholfen.
Es nötigt dir - spätestens nach dem letzten Y - ein Lächeln ab und holt dich wieder auf den Boden.
Mich zumindest.

Bei "Ommmmmmmmmmm" (was ja zugegebenermassen auch beruhigt, und wenn's nur im Bauch brummt) hab ich immer das Gefühl, dass ich verkniffener gucke - die Lippen zusammenkneife - und wenn ich aus den "mmmm"s ein Kußmündchen mache, dann faltet es sich genau da, wogegen die Kosmetikindustrie Hunderttausende von Zahlungsmitteln in der Werbung einsetzt.
probiert's mal vor dem Spiegel!

Ne, dann lächele ich lieber siamesisch.

Von denen hört man übrigens garnix mehr - anscheinend haben sich die Proteste in Wohlgefallen aufgelöst oder sind so minimal geworden, dass sie nicht mehr für die Tagesschau reichen.

Kommentare:

  1. Also bei Allem Schlimmen -also das Thema PC tut mir wirklich leid für dich- aber man weiss manchmal ja nicht wofür es gut ist, und vielleicht kommst du ja jetzt dafür zu anderen kreativen Dingen, das wünsche ich dir jedenfalls sehr und ein gutes Wochenende, da es ja endlich wieder kühler wird, denn Sommer will ja hier wirklich keiner so richtig ;-))
    kannst du so richtig kreativ Modellieren...
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Anna, Du hast ja sooooo Recht - aber Läppi funzt...und ich bin mir immer noch nicht so klar, wo Gewohnheit aufhört und Sucht anfängt.
    Im Urlaub brauche ich z.B. kein Internet - es ist nur schön, für den Fall des Falles, wenn eines da ist. Und wenn nicht - may pen lay!

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails