Samstag, 12. Juni 2010

Peng....

... gestern isses nu doch passiert -

ich komme ahnungslos nach oben und will mich, süchtig, wie ich nun mal bin, vor meinen PC setzen, da fällt mir auf, wie leise der plötzlich ist.

Mucksmäuschenstill.
Kein Pieps.
Monitor dunkel.

Nee, nich?
DOCH!

Reanimation?
Die üblichen 1.-Hilfe Schritte (Kabel überprüfen, Stecker ziehen, gut zureden, ein aufmunternder Tritt gegen das Gehäuse) verpuffen ins Leere.

Lieber Computergott, lass bitte die Daten unbeschädigt sein...

Ja, ich weiß, sag ich ja auch immer - immer schön Back Ups machen!!!

Mach ich ja auch, oder besser, habe ich ja auch immer gemacht, bis er das nicht mehr wollte und grundsätzlich bei Beginn eines Transfers die Verbindung zur externen Festplatte gekappt hat, egal, in welche Richtung ich was schaufeln wollte.

Ich kann dann ja auch stur sein.
Dann lasse ich es eben.
Du mich auch!

Nun hat er mich auch.

ABER - ich hab ja noch nen Lap.
genauso alt, aber eben nicht so voll.
Mein liebster Urlaubsbegleiter (sofern das Alien nicht mitkommt).

Und vor dem sitze ich jetzt.
(Vor dem Lap natürlich - das Alien liegt an mein Steißbein geschmiegt)

Hat auch seine Vorteile - ich muss gerade sitzen, wenn ich tippe.
Vor der Tastatur lümmeln und nen Katzenbuckel machen geht nicht.
(ne, nicht wegen des Aliens, sondern weil Tastatur und Monitor eine Einheit sind, aber ich vom Weitblick her eigentlich Zweimeter-Arme haben müsste...)

Allerdings fehlen mir ne Menge Mail-Adressen, ach ja Silvia, ich hab Dir hier über Google geantwortet - geh mal bitte lesen!

Noch'n Vorteil - ich werde mal wieder merken, wieviel überflüssigen Kram ich auf dem PC habe, ohne den zu haben die Welt unterginge (meinte ich), auch wenn eben dieser eher dazu dient, die Leistungen zu bremsen... ich hab mich richtig erschrocken, wie schnell mein Lap ist!

Montag oder so werde ich dann wohl meinen PC zum Doktor schleppen müssen (das Teil ist unendlich schwer!) und der soll mal gucken, ob nur was durchgekokelt ist bei der Hitze oder wir ihn begraben müssen und bitte, bitte.... die Daten retten.

Da Aufregen nichts hilft - Beten vielleicht schon - freu ich mich jetzt erst einmal über meinen schnellen Lap und meine gesunde Sitzhaltung und warte in aller Ruhe ab, was sich aus diesem Desaster wieder Positives ergeben wird.

In diesem Sinne!

Kommentare:

  1. .... ich drücke dir die Daumen und hoffe, du findest den richtigen OC-Doktor! Denn davon gibt es verschiedene!
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Dir auch ein schönes Wochenende, Gruß an das Alien unbekannterweise und viel Glück beim PC-Doktor! LG Tina

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir hat es damals mit "Vista" angefangen. War nahe einem Zusammenbruch. Alle wichtigen Daten waren über NAcht verschwunden und nicht mehr zu Retten. Habe jetzt noch damit zu kämpfen. Seit ca. 3 Monaten nun bin ich "komplett" und fast neu eingerichtet und habe Windowas 7. Naja denke ich, alles ist gut und lasse mich von Bill Gates Stiefkrankheit wieder "Einlullen". Vorgestern nun hat sich Outlook verabschiedet und ich bekomme ständig die Meldung, mein Windows sei womöglich eine Raupkopie. Alle Mails der letzten Wochen inkl. mailadressen wieder futsch. Der Media MArkt in Bern kann sich nächste Woche "warm" anziehen. Von wegen Raupkopie und so. :-( Viel Spass mit deinem PC.


    LG rolf


    PS: Aber der Laptop geht wenigstens noch und auch das "BAMBOO". ;-) :-)

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails