Mittwoch, 21. Juli 2010

Heisssssss...... noch`n Sommerloch


Nun mal ehrlich - was macht Ihr so?

Ich schleiche, in wallende leichte Baumwollzelte gehüllt, von Schatteneckchen zu Schatteneckchen, während meine Haut von Kopf bis Fuß still vor sich hintropft.

Irgendetwas Tun?
Nein Danke.
Nicht bewegen - einfach nur daran denken, was wir (ich) den vergangenen Dauerwinter verflucht haben, nachdem die erste Begeisterung über endlich mal richtigen Schnee (hier im Norden) verflogen war... wer weiß, wie der nächste Winter wird...

Was hat sich omamo auf ein bisschen Sonne und Wärme nach all diesem Schietwetter gefreut, damit sie fröhlich auf der Terrasse stehen und platschnass Filzen kann - keine Chance.

Die wird auch alt und liegt mit dem Alien zusammen hechelnd im Körbchen.
Und liest ihre Workshops von der Filzzauberschule, die ich ihr ausdrucken muss (immer, wenn ein neues pdf kommt, höre ich sie Stöhnen " booooaaaaahhhh - das ist ja soooooo genial!!!! Das wird ja immer besser!!!")

Was ist mit Modellieren?
Die Augen sind da!!!
Aber omamo und das Alien drehen sich um und hecheln jetzt in die andere Richtung.

Und wenn ich dann vorsichtig mal anfrage, ob ich vielleicht den Esstisch mal leerräumen dürfte - sieht doch netter aus so ohne Nähmachine und Embellisher und etlichen Schnittteilen und Stöffchen, Litzen, Merino und... - kommt ein Knurren aus dem Körbchen.
Ok. Ok. ich lass es - anscheinend warten die beiden auf irgendeinen Adrenalinschub.

Ich habe jedenfalls in einem solchen unverhoften Schub den Reiskocher hervorgeholt (ich kann's nur empfehlen für alle, die keinen Kochbeutelpampereis mögen und es trotzdem easy haben wollen).
Und Dank bestimmter Lock+Lock Dosen eines seriösen TV-Shops (kann ich auch nur empfehlen - Danke, Frau Nachbarin!!!) dann diverse Frühlingszwiebeln und Paprikaschoten kleingeschnippelt so wie Hühnerbrüstchen angebraten und in Brühe gekocht und alles somit fein luftdicht und getrennt ab in den Kühlschrank gepackt.
Hält mindestens ne Woche frisch (in den besagten Dosen)

Da kommt Siam wieder durch ....

Also wenn dann der kleine Hunger kommt, Schälchen: Reis, Hühnchen, Frühlingszwiebeln und Paprika (Möhrchen gab es wieder nur in Großpackungen) rein, heiße Brühe drüber und dann mit guter Sojasoße und (ich mag's halt) Reisessig abschmecken - da wirste satt aber es belastet nicht. Und braucht auch keine Zeit.

Und ansonsten Ayran, gut gekühlt, als erfrischenden Durstlöscher.
Auch die Türkei hat Spaß gemacht...

Und dann wieder - gaaaanz ruhig verhalten und von Schatteneckchen zu Schatteneckchen schleichen.
Oder an den Hundesee.

Und morgen muss ich nach Bad Hersfeld, da ist am Samstag bundesweites Forums-Zwergpinschertreffen, und das ist eine Mordsgaudi für Hund und Mensch.
Und am Tag vorher heiraten F. und B. ebenda, obwohl sie ganz woanders weit weg wohnen.
So schön kann Forum sein.

Ich vermisse das Beamen.
Beam me up, Scotty!
Denn: ich muss packen, Auto volltanken, fahren...
Aber Willy hat ja eine Riesendachfenster.
Und der alte Herr muss sich auch langsam fitmachen mit seinen 20 Jahren, denn bald geht es in die Schweiz...

Ach ja - womit ich mich erst einmal für's Wochenende abmelde :-))

Kommentare:

  1. mo, wo bitte liegst du dort??????????????? Sieht supi entspannt aus.

    bussi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist der Riesenpool in Hua Hin, der zu dem Appartementhaus gehört, in dem ich mich ab und an mal erhole - unter der Woche meist leer, nur samstags fallen die Thais ein.
    200 m weiter ist der breite Strand, auch immer relativ leer, weil so weitläufig...

    Und der fehlt mir halt hier in diesem Sommer...
    bussi
    mo

    AntwortenLöschen
  3. Das Rezept für heiße Tage klingt gut, das sollte ich auch mal probieren, gehts auch mit Brühwürfel mit Wasser angemixt? Kann hier im Büro nämlich keine große Kochparty veranstalten.

    Freu dich, am Wochenende wirds erträglicher mit den temperaturen.

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  4. @ Shoushou
    wollte mich nur nicht zu sehr outen - ich gieße einfach in die Pfanne mit den in Öl angebratenen Brüstchen heisses Wasser und gebe dazu Instantbrühe (klares Rind) - und wenn ich keine frischen Kräuter habe, ganz brutal gefriergetrocknete Salatkräuter aus'm Glas vom Lidl (weil mein TK kaputt ist).
    Klappt hervorragend!!!

    Bussi
    mo

    AntwortenLöschen
  5. Sach ma,mo! Nachdem ich das Poolbild ca.227x zwecks Kühlung angeschaut habe, finde ich, dass du auf dem Bild sehr schlank aussiehst.
    Ist der Pool etwa auch noch (d)ein Jungbrunnen oder ist das Foto einfach schon etwas antik?
    Um Aufklärung bittet
    mieke

    AntwortenLöschen
  6. @ Mieke
    es hilft auch gar nix, wenn ich weg bin, mir einen Kommentar in 4facher Version zu schicken... *lach!!!!*

    Antwort:
    weder noch.
    Wasser macht schlank, und wenn ich anspecke, dann immer nur zwischen Schlüssel- und Schambein.
    So viel zur Wasserperspektive.

    Ansonsten - ja, das Foto ist von September 08, seit dem hat es mein Finanzplan leider nicht zugelassen, dass ich mich wieder mit Flugrecherchen beschäftige (denn wie gesagt, das App. kostet mich nur 200 € p.M.)

    Aber ich arbeite dran.

    Dann gehen die aktuellen Kneiferröllchen auch ganz schnell wieder weg, denn dann esse ich thailändisch und somit gesund und schlank.
    Und bewegen tu ich mich auch mehr...

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails