Dienstag, 19. Juli 2011

Paps ist zuhause angekommen...

Ja, es dauert.

Aber nun ist es gut....

Paps

Kommentare:

  1. Ich drücke deine Hand, still und leise.

    Shoushou

    AntwortenLöschen
  2. Danke, Ihr beiden - es geht mir gut damit.
    Ich glaube nicht, dass er sich in Peissenberg in einem doch für ihn relativ fremden Familiengrab so wirklich wohlgefühlt hat.
    Obwohl ich jetzt nicht weiß, ob er dann noch einmal umgebettet wurde, denn er hatte dann einen traumhaften Grabstein - schlicht, schwarz mit seine Unterschrift... Und den vermisse ich auf dem jetztigen Urnenplatz.

    Auf jeden Fall wird er sich in Wessobrunn wohler fühlen (???) - oder anders - da gehört er hin.

    AntwortenLöschen
  3. Ich nehme an, du hast die entsprechende "Umbettung" veranlasst? Aber die Ruheplatte sieht auch wunderschön aus. Gedenke nun in Stille seiner.

    LG rolf

    AntwortenLöschen
  4. Ich denke an dich, euch! Wie gut, dass dein Paps jetzt endlich daheim ist!
    Herzlich, Katarina

    AntwortenLöschen
  5. @ Rolf
    nein, das hat seine 2. Frau gemacht (kannste auch auf der HP unter "Presse" nachlesen). Und das finde ich gut, ja, und da bin ich ihr dankbar für.

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails