Sonntag, 7. August 2011

so irgendwie....

bin ich im Moment der "Sommer-Stase".
Ich hab auch leider keine Entschuldigung dafür - aus dem Kinderkriegenalter bin ich raus, mein Daueroderwieauchimmerex ist ist absolut weichgespült friedlich - ja was will frau mehr?

Gerne mal wieder so richtig mit Power bloggen.
Geht aber auch nicht, wenn nix los ist.

Und blabla liegt mir nicht so wirklich....

Insofern kann ich Euch nur sagen schreiben, dass ich mit Genuß die Blogs lese, die ich auf meiner Seite habe. Und ab und zu meinen Senf dazu gebe... ;-))


Fotos?

Nääää - auch da ist mal Pause, zumal es mittlerweile so wunderbare Fotografiererinnen gibt, die sogar mich ablichten ... *loooooooooooool*
(-> Pfoti, Du bist begnadet!)
Jedes Jahr die selben Blumen und Pilze - nöööö.

Schei.... was machen so ein paar Jährchen doch gleich älter....!!!! Ich glaube mittlerweile, dass die Sprünge so im Aussehen (sofern man nicht die operative Kunst der Komplementärberufe mit einbezieht) im Alter (so ab sweet sixties) genauso bahnbrechend sind wie die von vor der Menstruation und dann danach....

Da muss ich mich auch erst mal mit abfinden.
Was aber letztendlich nur eine Frage der Eitelkeit respektive der Selbstakzeptanz ist und keine Ausrede für "Nicht Bloggen".

Ich bekenne mich also schuldig.
Schuldig in dem Sinne, als dass ich hier im eigenen Saft siede , das unheimlich doof finde aber andererseits es genieße,  mich einfach mal nicht unter "Blogger-Stress zu stellen, sondern einfach mal der Dinge zu harren, die sich da so ergeben ... (meistens ein sehr!!! kreatives Vorgehen!)

Kommentare:

  1. Sach mal meine liebe Mo, machen sich da irgendwie Depris bei dir breit? Sind die nicht erst im November dran?
    Zugegeben bei dem verregneten Sommer könnten die Novemberdepressionen aus versehen schon jetzt einbrechen wollen.
    Ne meine Liebe, so geht das nicht. Nehme dir deinen Jahreskalender von der Wand und lese laut AUGUST = Hochsommer.
    Erzähl mal deinen Depris , dass sie sich verwählt haben.

    Bussi
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Bloggen soll ja auch nicht zum Zwang werden. Da vergeht einem ja der Spaß dran. Irgendwann wirst du wieder in die Tasten hauen. Und ich habe auch diesen Post sehr genossen :-)

    LG, dieMia

    AntwortenLöschen
  3. Bloggerstress ist gut formuliert, manches Mal artet es tatsächlich in einen solchen aus, da muss dann eine pause einfach mal sein

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  4. Liebe mo,
    mir geht's doch irgendwie ähnlich - so ein bisschen antriebslos, ein wenig "altersschwach", angesch....en von diesem Sommer, der so gar keiner sein will. Und - zugegeben - etwas faul.
    Macht nix, das wird schon wieder! Manche Dinge müssen eben reifen (wir ja auch, gell?).
    Herzliche Grüsse,
    Katarina

    AntwortenLöschen
  5. Mo mach einfach eine Pause ... bloggen ist nicht Zwang. Man benötigt manchmal von Dingen etwas Abstand .... das Wetter ist sch ... das Leben blätchert manchmal so dahin, man darf auch mal Sch... drauf sein und soll es auch. Mach mal Dinge die immer weg geschoben hast, was verrücktes ....
    Liebe Grüsse Dani

    AntwortenLöschen
  6. Eindeutig Herbstdepris. Morgens dunkel, nass und kalt. Abends dunkel, nass und kalt. Die Hoffnung stirbt zuletzt? Gönn' Dir selbst etwas Schönes. Das hebt die Stimmung.

    Ich umarm Dich mal,
    Tatjana

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails