Donnerstag, 10. November 2011

Merlini...

Heute Nacht verlief problemlos - die Herren haben sich das Bett geteilt und mir auch noch ein Stückchen übergelassen.

Der Merlin ist lernfähig - hat gleich begriffen, wenn Mama um "irgendwas noch Dunkel" aus dem Bett kriecht (böse Menschen nennen das präsenile Bettflucht), ist noch kein Gassi, höchstens mal Terrasse angesagt.

Und auch das mit den Fellhöhlen hat er kapiert.

Die Misburger grinsen schon wieder, wenn wir nun zu dritt - oder sollte ich besser sagen die Zwei mit mir - mit dem Leinengewirr elegant durch die Straßen und Wege tanzen....

Oh - und dann gab es heute Mittag die Begegnung mit Emma.
Emma ist die heranwachsende englische Bulldogge vom Physiotherapeuten, deren Frauchen Schuld daran ist, dass Merlin nun hier wohnt.

Das Alien würde sie gerne zur Mutter machen (das will er jede Hündin), aber Emma fand Merlin etwas interessanter. Merlin aber war nicht aufgelegt, sondern wollte lieber mit Emma-Frauchen schmusen und plötzlich kehrte er den Kerl raus - stand da wie auf ner Hundeshow-Tribüne, fletschte die Zähne und knurrte -  Boah!!!!


Isser ja doch ein richtiger Kerl!
(Ich war mir nicht so ganz klar, weil er einfach nur soooo lieb ist)
Na, und dann hab ich doch noch den Züchter rausbekommen und mit ihm mindestens ne Stunde telefoniert.
Und der war so nett und hat mir ein etwas älteres Bild von Merlin geschickt: 


Kommentare:

  1. Der ist so süss, den kannst du doch gar nicht wieder hergeben.

    AntwortenLöschen
  2. da hat sich jemand aber in den hund verguckt.... *hihi*

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails