Samstag, 17. Dezember 2011

Alien und Merlin....

Als ich Simon's neuestes Video sah, war mir klar, dass Merlin ein Under Cover Kater ist.

Reduziert auf Fressen und - zugegebenermaßen - Sex.

Nachtrag 18.12.:
Er würde nur niemals als Ersatz eine auch noch geöffnete Dose Fertigfutter auf den Tisch stellen, sondern höchstens eine leere....


Sex? Beim heutigen Morgengassi trafen wir u.a. auch auf die (an Jahren ebenfalls) alte Mischlingsfreundin vom Alien, welche sich mit hocherhobener Rute den beiden Jungs präsentierte und seltsamerweise trotz Wäldchen ihr Herrchen an der Leine ausführte.

Und beide Jungs machten sich zum Affen und umflirteten die alte Dame, die glückselig von einem zum anderen kokettierte.

Mir schwante etwas, und ich fragte, ob die kleine Lady vielleicht läufig wäre?
Ja, kam die lapidare Antwort zurück.

Mein Gott - die ist irgendwas zwischen 15 und 15 Jahren alt - geht das überhaupt???

Anscheinend ja, denn während das Alien ihr zärtlich Nasenstubbser ins Ohr gab, stellte sich der Merlin vor ihr auf, pumpte seinen Brustkorb auf und kratzte mit jeweils waagerecht!!!! gestrecktem Hinterbein in rechts-links Kombination (Nurejew wäre vor Neid erblasst!) eindrucksvoll imaginäre Stroh- oder Grasballen ins Aus...

Herrchen von der umworbenen Oma wollte dann aber weiter (logisch! ich auch!), und dann stand ich da mit einem Alien, das nachhause wollte, und einem Merlin, der in ein wahres Geheule ausbrach und hinter der angebeteten Oma hinterher wollte...

Böse mo hat sich dann aber schnell durchgesetzt und den Jungs zur Entschädigung Hühnerflügel und sich den nächsten Stress ins Haus geholt - Der Merlin hat nämlich noch alle Zähne und die auch gut erhalten, während das Alien so langsam mal ne Prothese bräuchte.

Ergo hat der Merlin seinen rohen Hünerflügel in Nullkommanix weg, während das Alien noch am Mümmeln ist.... was wiederum logistische Lösungen erfordert.

Also Alien nach oben, Merlin bleibt unten (da er ja keine offenen Treppen hochläuft).

Aber der Merlin kann singen ... (und wird dann doch hochgetragen) und scheut sich auch nicht, dann sofort brutal in die Fellhöhle vom Alien zu hechten um dem den Rest vom Hühnerflügel zu entreissen....
Grosses Geschrei vom Alien, noch lauteres Gebrüll von mo, die ihrerseits nun auch dazwischen hechtet und den Hühnerflügelrest ergattert.

Anschiss Richtung Merlin, der sich unter den Schreibtisch verpisst, beruhigende Worte zum Alien, Flügel zurück an es, und der Merlin macht nen Lernprozess durch.
Das Alien hat sich triumphierend in die Fellhöhle vom Merlin zurückgezogen und seinen Flügel mitgenommen, und der Merlin ist aus Protest (oder Frust?) nicht in die Höhle vom Alien, sondern auf dei Decke neben meinem Chefsessel zum Liegen gekommen.

Mal sehen, wie lange es vorhält....
Ich bin nur froh, dass sie die Oma heute morgen nicht als Hühnerflügel angesehen haben....
Nun denn, wir haben es geschafft.


Und nun der neueste Simon:

Kommentare:

  1. Beruhigt mich doch sehr, dass es auch in anderen Mehrfachgetierhaushalten Fresstress gibt.

    AntwortenLöschen
  2. Klingt wie die Fütterung bei uns von Hund und Katze. Katze ist so langsam und nett, daß Hund alles auffuttern würde. So muß Katze leider etwas umständlich oben im Kratzbaum futtern.
    Aber ich seh grad bildlich euren Kampf um den Hühnerflügel vor mir *g*

    AntwortenLöschen
  3. Hihihi... kann mir ein breites Grinsen bei der Vorstellung nicht verkneifen...

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails