Montag, 18. Juni 2012

Wieder was gelernt...

... leg dich nie mit einem Admin an.
Oder doch?

Wobei - was heißt "anlegen" - ?
Anlegen - auch das hab ich gelernt - heißt auch, Fragen stellen, die möglichewrweise nicht in das Öffentlichkeitsprofil des Admins passen.
Und die anscheinend so abgrundtief wichtig sind (für die Aufrechterhaltung des öffentlichen Ansehens), dass man den User erst mal auf "ignorieren" setzt (oops - wie ungewöhnlich für Admins - ich dachte immer, die wollten informiert sein...) und, wenn das nicht hilft, weil die Logik der Fragestellung möglicherweise die noch weichgespülten Followers aus ihrem Schlaf wachrütteln könnte, sperrt man den User kurzerhand ohne Vorwarnung.

Was allerdings - in diesem Falle - einschließlich der Summe der Nicht-Antworten des Admins - beim User ein gewisses Befreiungsgefühl auslöst.

Denn immerhin war besagter User bisher eine der meistbenutzten Speerspitzen des Admins gegen böse Gegner.

Wie dumm oder überheblich / eingebildet kann ein Admin sein, zu meinen, er habe es nicht nötig, sich offenen Fragen zu stellen? Nur weil er immer noch eine Gefolgschaft hat, die sein Credo singt und persönliche Sympathie über Fakten stellt?

Einem Admin, der sich der offenen Forendiskussion entzieht dadurch, dass er den kritischen User sperrt?

Ja mehr Schuldeingeständnis braucht es nicht.

Und damit wid eine weitere Denklawine ausgelöst ... was ist mit anderen Vorwürfen aus der Vergangenheit...?

Na ja, Geschäft ist Geschäft.
Und der User ist nun froh, dass  er endlich wach geworden ist und wünscht den Jüngern und Jüngerinnen einen ruhigen Schlaf, denn der ist gut für's Geschäft...

Ne ehrlich - nach 6 Jahren festzustellen, dass man sich zum Affen gemacht hat, fällt nicht so wirklich leicht.
Da hilft es auch nicht, dass die anderen Affen weiter schnarchen.... oder lausen....



Kommentare:

  1. früher oder später kommt jeder drauf.in den jahren hat die gefolgschaft gewechselt wie unterwäsche.immer im bösen.welpenkäufer,sogenannte freunde,forenmitglieder.man kann sie nicht mrhe zählen.wer da nichts merkt ist sleber schuld.
    willkommen im klub.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist echt schade, denn gute Ansätze hat sie ja. Aber so schnell wie ich ist noch keiner gesperrt worden - *lach* - anscheinend war mein Finger in der richtigen Wunde?

      Löschen
  2. Klar.
    Immer die gleiche Geschichte, seit Jahren. :)
    Aber was erwartet man von jemandem, der alles
    decken lässt, was nicht bei 3 auf dem Baum ist?
    Ein Vermehrer, der sich gut vermarktet.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe anonymas, warum nennt Ihr Euren Namen nicht?
    Ich bin zwar auch stinkesauer, aber ich denke, man sollte hinter seiner Meinung stehen.
    Einfach nicht bei "anonym" klicken, sondern bei "Name" und den dann eintragen.
    Oder zumindest unter dem Kommentar schreiben.

    AntwortenLöschen
  4. Ja halloooo, ich bin der ViaE und ich wollt mal sagen, dass es mich echt voll betroffen macht, dass hier so ´ne voll kapitalistische Layer-Werbung aufpoppt.

    @topic: Man nenne Ross und Reiter, den machma platt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung - ich seh diese Werbung nicht - und sie erscheint auch wohl nur ab und zu und Auserwählten... angeblich sollte beim letzten Aufpoppen, welches Meagan sehen durfte, sogar Dildos dabei gewesen sein...

      @topic: nicht Ross und Reiter, sondern Hund und Halter... und der macht sich langsam selber platt *lol*

      Löschen
  5. Private Differenzen sollten nicht öffentlich ausgetragen werden. Und wenn, dann sollte man doch bei den Fakten bleiben. Ein user, der gegen die Nettikette verstößt, wird für gesperrt. Das ist in jedem Forum so. Und wenn dann der User darauf besteht gelöscht zu werden, dann wird er auf eigenen Wunsch gelöscht.

    Dass jetzt die Hyänen erscheinen und mitheulen rückt die ganze Geschichte nicht unbedingt in ein besseres Licht.

    Charmante Grüße,
    Karl-Heinz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Charmanter Karl-Heinz,
      ich weiß ja nicht, in welchen Foren Du Dich herumtreibst, aber doch sicherlich nicht in diesem, denn sonst würdest Du ja um die Fakten und Hintergründe wissen... ;-)) ... hier ging es nicht um Netikette, sondern um Inhalte.

      Zur Netikette aber gehört es auch, andere Menschen, die vielleicht ähnliche Erfahrungen, aber nur früher, gemacht haben, nicht als Hyänen zu bezeichnen, zumal man sie ja angeblich gar nicht kennen kann, oder??? - also schäm Dich erst einmal ein wenig und überdenke Deine eigenen Worte.

      Ansonsten kenne ich es aus Foren, dass User, die tatsächlich gegen die Netikette verstoßen, erst einmal angeschrieben werden, bevor man sie sperrt. Hier gab es nur das Angebot des Admins auf die konkreten Fragen des Users, dass er ihn doch anrufen solle... Da kann ich nur sagen "Reden ist Silber, Schreiben ist Gold".

      Und grundsätzlich: wenn ein User - warum auch immer - gelöscht werden möchte, sollte er auch wirklich gelöscht werden und nicht immer noch mit seinem Namen und dem Zusatz "Gast" dort erscheinen, nur weil der Admin das angeblich nicht selber kann...

      Da sei mal froh, dass Du anscheinend so ein Forum nicht kennst, denn sonst würde es Dich auch eines Tages erwischen, wenn Du anfängst, nachzudenken...

      Liebe Güße
      "Gast" = mo

      Löschen
  6. Mir fehlen die worte. Dann sollen die verursacher wenigstens für die werbung bezahlen. Oo ich pass auf und pätze. Hdl oppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, Oppi - deshalb hab ich schon kein "adsense" weil ich das doof finde... Screenshot bitte mailen!
      bussi
      mo

      Löschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails