Donnerstag, 20. September 2012

Es staubt bei omamo ... und nein,...

ich will mich nicht aufregen...

Tue es aber doch.
Nein, nichtg über omamo's  Papierschmuck-Atelier (jetzt fängt sie noch an nach dem Formen und Kleben zu schmirgeln...) - aber über diese Vollidioten quer über den Globus.

Da stellt so ein USA-Doofmann ein Video ein (künstlerisch sicher irrelevant) und verkackeiert den Propheten, dessen Anhänger immer noch im Zeitalter der Inquisition (im Sinne des Djihad oder wie man den schreibt) leben und sich aufhetzen lassen.

Klasse - Volltreffer.

Und weil es so prima klappt, ziehen gleich noch andere Redaktionen (Frankreich) nach....

Macht ja nix, was das für Folgen bei eben diesen Supergläubigen hat, ist ja auch völlig wurscht, dass die dann aufgehetzt werden und ein paar Leute dabei umkommen - menno - bei aller Liebe, liebe USA - das hat für mich nix mehr mit Presse- oder Meinungsfreiheit freiheit zu tun.

Wir wissen doch auch, wie sensibel diese in sich immer noch aktiv verstrittenen Muselmanen sind.

Und dass die in den 7. Himmel kommen, wenn sie solche Ketzer umbringen.

So in etwa.

Das haben wir im Christentum so auch schon hinter uns und mittlerweile beinahe überwunden...

Da frage ich mich doch echt - was hat dieser Knallkopp aus USA für eine Religion?
Für mich gehört der eingesperrt - oder in Therapie (geschlossene...) - schon mal was von gegenseitiger Toleranz gehört? Bei so was hört für mich die Meinungsfreiheit auf.

OK - wir sind so weit, dass nicht gleich die Englische Army ausrückt, um die Paperazzi zu erschießen, die Kate's Busen erspäht und veröffentlicht (mein Gott, der ist doch noch appetitlich - wo ist das Problem??? ) oder gleich Berlusconi den majestätischen Krieg erklärt haben.

Auch die Armeen des Vatikans sind nicht ausgerückt, als sich nebst gelber Brause ein wenig Spott über den bayerischen Vater ergoss.

Aber die Mohammedaner, um es mal altmodisch zu benennen, sind da halt noch nicht so weit, alles etwas lockerer zu sehen, was ja dem Glauben an sich keinen Abbruch täte...
Die machen halt immer gleich einen Krieg daraus.
Zumindest die, die noch nicht gelernt haben, was gegenseitige Toleranz bedeutet - nämlich auch Akzeptanz.

Akzeptanz heißt für mich nicht "ich hab Recht und du musst das akzeptieren!!!", sondern "auch wenn ich manches nicht verstehe, was dir so wichtig ist - ich akzeptiere, dass es dir wichtig ist"

Und wenn man dann mal Spinner dazwischen hat, kann man doch eigentlich nurt gemeinsam lächeln und sich gemeinsam gegen die Spinner wenden, aber nicht ein Flash-Mobbing veranstalten bis hin zu Brand und Mord an Unschuldigen (und überhaupt).

 So manchmal frage ich mich, ob ich auf dem falschen Planeten lebe -  die einen (angeblich die "Guten") zetteln für Öl ganze Kriege an, die anderen (angebliche die "Bösen") machen Terrorismus, um das Leid ihere Leute - ja was denn nun? zu rächen?

Für mich gehören beide in die Tonne.

Ne , ich hör jetzt auf....

omamo brüllt gerade, ich solle mal weiter Papierstreifen schneiden....

Kommentare:

  1. Mich ärgert das auch, liebe Mo.

    Hab einen schönen Sonntag, meine liebe, deine Katerwolf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du auch, meine Liebe - ich genieße jede Deiner Blogseiten!

      Löschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails