Montag, 11. März 2013

Winter die Zweite...

... bin nur froh, dass hier nicht so viel runterkommt wie nördlicher, aber dennoch - Schnee im Frühling und dann noch in der Stadt ist so gar nicht mein Ding.

"Früher" - da war eh alles besser *lol* - da gab es noch weiße Weihnachten und im März fing der Frühling an und höchstens zickte der April noch mal ein wenig herum...

Heute haben wir grüne Weihnachten und der Winter fängt im Neuen Jahr an und besteht auf seine Laufzeitdauer.

Apropos heute - beim Morgengassi hat es mich voll geschmissen.
Woher sollte ich denn auch wissen, dass unter dem verschneiten Wäldchenweg das schiere Eis lauert?
Anfang der kalten Jahreszeit hab ich ja schon mit mir gekämpft, ob ich mir nicht auch mal so Stiefel-Spikes besorge - von wegen Oberschenkelhalsfrakturprophylaxe (na, wen kann das beim ersten Mal fehlerfrei lesen?) - hab's mir dann aber verkniffen.
Und geholfen hätten die mir heute auch nicht - oder?

Jedenfalls ging ich fröhlich ahnungslos mit dem Merlin die Runde (das Alien wollte nicht, das bevorzugt derzeit die Terrasse und das ist auch in Ordnung so in seinem Zustand) und wir hatten es schon völlig easy bis 40 Meter zur Straße geschafft - da rutscht mein rechter Stiefelfuß plötzlich nach vorne und hebt ab - der linke folgt  (Ihr kennt das sicherlich, in dem Moment setzt die Hirn-Schock-Zeitlupe ein und es gehen dir 1000 Gedanken durch den Kopf) - ich schwebe eine Millisekunde frei in der Luft, um dann unweigerlich erst einmal mit dem Hinterteil und dann allen restlichen Körperteilen flach auf der Eis-Tretmine zu landen.

Was habe ich alles gedacht in diesen Bruchteilen?
"Scheiße! Wieso ich? Ogottogott, du hättest es wissen müssen! Hier fahren doch die schweren Bagger und Laster und bauen die Endhaltestelle der Stadtbahn - Regen und Matsch ... Lieber Gott, pass auf meine Knochen auf, BITTE!!!!"

Dann kommt der Merlin an und schnuppert mir im Gesicht herum (immerhin waren es ca. 7 Meter von dem Platz entfernt, wo er damals den Lallemann gefunden hatte - der meint jetzt bestimmt, er sei ein Bergungshund oder so).

Um kurz vor 07:00 Uhr an einem märzigen Wintertag laufen da nicht viele Leute herum - sprich - niemand.

Aber es tat nix weh.
Was wohl an dem türkischen Hammel liegt, den man mal vor gut 20 Jahren in einen langen Mantel verwandelt hat (Fell innen, geschoren, Leder außen) - der hat alles abgepuffert und den ich damals aus dem Morgenland mitgebracht hatte.
Da brauchte der liebe Gott sich also keine Sorgen um mich machen.
Vielleicht (ich bin mir sicher!!!) gibt es da oben ne christlich-islamisch-hinduistisch-... Ökumene.
Die liegt nur nicht im Interesse der sogenannten Stellvertreter hier unten.
......................
Nur, dass ich keine Knieschoner anziehe, wenn ich Gassi gehe.
Hab ja Schuhe / Stiefel an und keine Inliner.
(Warum heißen die eigentlich IN-Liner - man rollt mit denen doch draußen rum!)
Und meine Kniescheiben gehören zu den wenigen glücklichen Teilen meines Körpers, die nie Fett ansetzen. Aber mittlerweile weh tun, wenn ich auf harten Böden knie...

Und das nun auf einer relativ großen, dicken stabilen Pfützen-Eisplatte.
Und keine 20 mehr...

Aber ich habs geschafft.
Hat ja gottseidank keiner zugeschaut.... Mo-Käfer auf'm Rücken....


Also, mir gehts gut.
Auch (dank Hammel) kein blauer Fleck.

Dem Alien geht es auch wieder ein wenig besser, aber die Welle nimmt ab...
Auf jeden Fall danke ich allen, die mir so liebe Kommentare hinterlassen haben - das tröstet schon ungemein!

Kommentare:

  1. Mo-Käfer auf'm Rücken.... *kicher* Aber zum Glück nix passiert, aber bei deiner herrlichen Art zu schreiben, musste ich doch etwas lachen, sorry!
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  2. Käfer stupst man an, damit die wieder auf die Füße kommen. Oder lässt sie einfach liegen...

    Meine Gedanken bei solchen Hinfallern (ja, auch ich bin nicht frei davon) sind "nur nicht die Leinen loslassen!"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich halt immer den Finger hin zum Festhalten.... und klar - die Leine hatte ich natürlich in der Hand und war froh, dass es nur ein Hund war...

      Löschen
  3. ja mo, pass bloß auf Dich auf!
    Ich bin im letzten Jahr auch mal hingefallen....naja eher seitwärts einfach umgekippt......als ich den komischen lauten am Himmel nachschaute.....da hat es mich in Zeitlupe einfach seitwärts umgekippt.
    Zum Glück war da der rasen und es hat mich auch keiner gesehen.
    Ich habe mich aber über mich selber kaputtgelacht...sah bestimmt ziemlich blöd aus!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja geil. Kind 2 sagt heute: Was man alles denkt in der kurzen Zeit, in der man fällt!

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails