Sonntag, 19. Mai 2013

Von wegen, Hannover ist nur ne langweilige Beamtenstadt....

... heute "zicken" junge Frauen frisch und fröhlich mit der Häkelnadel statt des Kochlöffels...

An der Kreuzung Meyer's Garten blüht es seit Wochen bunt ge"wollt", und bis auf den Klau einer gehäkelten Sonnenblume (oh je - es war Muttertag???) lassen auch die Rowdies die garnigen Künste in Ruhe.

Und die Misburger freuen sich daran.
Selbst unsere Radikalinskis scheinen zu erkennen, dass es sich hier einfach nur um kreative Fröhlichkeit handelt, die nix Böses will - und anscheinend schwappt da so ein wenig von genau diesem Gedankengut rüber.


Und da muss ich jetzt auch mal ein "Danke" an unser Misburger Wochenblatt schicken, dessen Redaktion ich angemailt hatte, weil ich noch so viel Garne im Keller habe und die gerne für diesen "Urban Crochet"-Spaß gestiftet hätte...
Erst tat sich gar nichts, und dann, vorletzten Mittwoch, hat man meine Mail abgedruckt (da war ich nur leider unterwegs nach Sonneberg) - aber die heimlichen Häklerinnen haben sich bei mir gemeldet und ich hoffe, dass ich sie ordentlich unterstützen kann.

Jetzt werde ich erst einmal ein paar Fotos schießen (dazu muss ich aber die Herren Hund zuhause lassen), damit Ihr sehen könnt, was diese Frauen für wirklich tolle fantasievolle Häkeleien machen.















Kommentare:

  1. Das ist ja cool! Sieht sehr einzigartig aus.

    Liebe Grüße und einen schönen Pfingstmontag.
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Affe und Bananen. Klasse. Wer sagt denn, das man dazu einen Dschungel braucht? Obwohl - Grossstadtdjungel. Hannover - ein Dschungel *lach*

    AntwortenLöschen
  3. Die Blumentöpfe, einfach nur Klasse

    AntwortenLöschen
  4. Ich schwanke da ein wenig meine Liebe, ich mag es ja auch bunt aber wenn es dann zu bunt wird und die Natur auch mal unter der MakrameLast zusammenbricht und der Aua_Kitsch_Ruf ertönt, manchmal ist mir es zu viel des Guten ☺, Sie verstehen?

    Liebgemeinten Zwinkergruß und eine ganz dolle Umärmelung, lass dich busseln,

    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. geb ich Dir 200% Recht - nur hier an der Kreuzung ist kaum Natur - eher mehr Kippen auf dem Pflaster und abgerissene Pflanzen aus den Kübeln nebst Minifläschchen....
      Und da tut so eine tolle Prise Kreativität einfach gut.
      Und das erstanunliche Ergebnis, dass diese Häkeleien selbst von den destruktiven Chaoten toleriert werden...
      Du verstehst???
      Dickes Bussi!!!!

      Löschen
    2. Aujaaa .... das ist guuut, Häkelkunst ./. Zigaretten, klasse ☺.

      Busserl zurück, Manu mit Verständnis ☺

      Löschen
    3. Ich weiß doch, warum ich Dich so mag.....

      Löschen
  5. Das ist a toll!!!
    und die Kastanien bluehen.... ich bekomme Heimweh, oh je.

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails