Mittwoch, 19. Juni 2013

oh, oh....

melde mich aus blogunlustigen Untiefen zurück.

Aber es passiert ja auch nix, was bloggerwürdig wäre, und "blabla" ist nicht so mein Ding...

Omamo häutet sich geradezu in kreativen Recherchen (und hebt jede Haut akribisch auf - Mixed Media Leute werden das voll verstehen....)

Ich habe mir jede Menge weißer Zwirnhandschuhe zugelegt, von denen ich brutal alle Finger abschneide - aber das ist bisher die beste Möglichkeit, diese dämliche Schuppenflechte bedeckt zu halten und trotzdem nicht das Gefühl zu haben, Handschuhe anzuhaben.
Und eben in Ruhe weiter an allem, was ich will, herumfummeln zu können.

Was heißt, wir häuten uns gemeinsam - die eine geistig, die andere haptisch.



Meine zwei obligaten Jahres-Jung-Vögel habe ich auch schon gerettet - vor 14 Tagen einen Spatzen-Youngster, der völlig ermattet im Rinnstein lag (ausgesetzt auf dem bemosten Garagendach, von dem er dann irgendwann weggeflogen war) und heute einen bezaubernden Mauersegler, der (wie üblich) auf der Außenterrasse herumflatterte und nicht mehr weg kam.

Ein Chiffonschal zum Fangen, und der kleine Kerl lag ganz ruhig in meinen Händen und flog dann erleichtert davon.

Das Alien bringt es momentan auf 5 - 6 mal pro Nacht, dass er irgendwo im Wohnzimmer steht mit dem Gesicht garantiert nicht!!! in Richtung Schlafzimmer und sich die Seele aus dem Leib fiept (und mich aus dem tiefsten Schlaf).

Ansonsten ist alles im grünen Bereich.

Kommentare:

  1. ...und dann sagst Du, dass bei Dir nicht viel los ist. :-) Gute Besserung mit der Schuppenflechte. Mich juckt gerade auch die Hand, aber dass war eine Stechmücke.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung! .... und hast ganz recht, blabla...??

    Liebe Grüsse trotzdem
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Jaja, die geistigen Häutungsphasen...nimm Dir ruhig Zeit dafür. ;-)

    AntwortenLöschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails