Dienstag, 14. Januar 2014

Abgehört?

Schwester Erna Nörgelhuber
Ich amüsiere mich hier still vor mich hin.

Wenn ich mir vorstelle, wie sich die armen Schweine der NSA langweilen müssen, wenn sie meine Mails lesen....
Vielleicht grinsen sie auch ab und zu, wenn sie meinen Blog scannen... na ja, ich gehe mal davon aus, dass die armen  Kerls auch wirklich genügend Deutsch verstehen.
Von wegen der Feinheiten und so...

Die Zeiten, zu denen ich heißen Telefonsex mit meinem Partner mangels körperlicher Abwesenheit betrieb, sind leider lange vorbei....

Aber auch da gibt es sicher andere Telefonate, die wesentlich interessanter, weil professioneller waren / sind.

Und ich versteh es immer noch nicht, warum sich die deutsche Politprominenz nebst Anhängern dermaßen aufregt.
OK - wenn Angie ein ungenügend abgesichertes Handy benutzt - aber da können doch die Amis nix für! Die macht das doch auch nöch öffentlich!!!
Früher nannte man das "Verleitung zum Kameradendiebstahl" - und das war - logisch! - strafbar.

Wenn die Mutter der Nation ständig auf ihrem Handy herumspielt, egal, welche Kameras auf sie gerichtet sind - na, Mutti, dann darfste Dich nicht wundern,  denn die anderen sind ja auch nicht doof...

Wobei - so ganz nebenbei - warum richtet sich die germane Erektion eigentlich nur gen West?
Ich wage zu wetten, dass dem kleinen Napoleon da im Osten  - Verzeihung, dem Putin - auch kein Geflüster unserer von mir sehr verehrten Kanzlermutti entgeht - und ebenso auch nicht mal, wenn ich hier frech und demokratisch frei ohne Gefahr, gleich im Gulag zu landen, vor mich hin poste....

Aber da sagt niemend was zu.
Da schweigt sogar die Presse.

Kann es sein, dass ich mir ein wenig verarscht vorkomme?
Wäre ja nix Neues....
Man erinnere sich an den Aufschrei, als wie (nur) von den eigenen Staatssicherheitsdiensten - ne, bitte natürlich nicht mit den ähnlich konstruierten Diensten der ehemaligen DDR zu verwechseln! - abgehört wurden.... schon alles wieder vergessen....???

By the way - sind wir wirklich noch so unterentwickelt, als dass "wir" nicht genauso am Abhören und -Lesen sind, wie unsere demokratischen Freunde rechts und links der Republik?

Worüber regen wir uns eigentlich auf?

Wenn ich BND wäre, würde ich sogar jeden Wuff von Obama's Wasserpudel mitbekommen.
Und die Klappe halten und die Kollegen ab und zu mal grüßen.....

Oder sind wir zu doof dazu?

Kommentare:

  1. Vielleicht ist der BND ja wirklich zu doof dazu... böse Stimmen behaupten das ja schon lange. Wie würde Angie jetzt sagen "das geht gar nicht" - gemäß ihrem Statement zum abgehörten Handy. Feinehiten der Sprache - vielleicht tauschen sich ja auch Putin, Obama & Co darüber aus ☺ so wie ich mit Kollegen, wenn es bei Übersetzungen mal wieder um Fachausdrücke geht. Kämen wir zum nächsten Thema "Die Feinheiten der deutschen Sprache" aber das wäre was für Erna...

    AntwortenLöschen
  2. Sohn wurde beim Stehlen im Kaufhaus erwischt. Der Vater versetzt ihm eine Ohrfeige. Nicht für das Stehlen, sondern weil er sich erwischen lassen hat. Sicher ist nicht nur die NSA am lauschen, aber die haben sich erwischen lassen. :-)

    ...aber es geht hier nicht um das Lesen langweiliger Emails, sondern um Kontrolle. Kontrolle von unbescholtenen Bürgern, die nicht einmal in der USA leben...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. klar geht es um Kontrolle - aber, und das sollten wir bei aller Kritik nicht vergessen, auch um Sicherheit und Vorbeugung. Nimm z.B. die Kameras auf Ubahnhöfen.... ich hab da gar nix gegen. Von mir aus sollen die mich abhören, filmen und lesen - ist für die Spionageprofis eh uninteressant. Und solange durch so etwas Verbrechen und Terrorakte vermieden werden können, find ich das ok. Ich mag nur nicht ungefragt kommerzmäßig ausgeforscht werden. Und dann nicht mal ein Honorar dafür bekommen! Und wie gesagt - wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinchen werfen (mehr scheint unser BND ja nicht zu haben...^^^^^)

      Löschen

Hier freue ich mich über Eure Kommentare...

Related Posts with Thumbnails